Weimar: Grone Gesundheitsakademie mit Bildungserfolg

Projekt Kümmerer endet mit Gewinn von Pflegefachkräften

Verabschiedung des Abschlussjahrgangs der Altenpflegefachkräfte 2021.
Quelle: Grone- Bildungszentren Thrüringen

Im Jahr 2018 starteten mehrere vietnamesische Auszubildende eine Ausbildung zur Altenpflegefachkraft an der Grone Gesundheitsakademie in Weimar, in Kooperation mit mehreren Azurit Seniorenzentren.

Mit wenig Gepäck, Hoffnung und Neugier wurde die Heimat zum damaligen Zeitpunkt verlassen, um einen Lebensabschnitt in einem fremden Land zu beginnen. Die neue Kultur und der umfangreiche Lernstoff stellten die jungen Auszubildenden täglich vor neue Herausforderungen, die es galt zu bewältigen.
Das "Kümmerer" Team um Frau Carl stand den den Schülern und Schülerinnen in dieser schweren Zeit zur Seite - egal ob ein Bankkonto eröffnet werden musste, eine Wohnung gesucht wurde oder plötzlich der Hausschlüssel verloren wurde.
Der Ausbildungsjahrgang war insgesamt geprägt von Migrationsschülern, welche ebenfalls von der Schülervielfalt profitierten. Stetig fand ein kultureller Austausch in der Lehrgemeinschaft statt, durchaus auch kulinarisch. Bei Sprachproblematiken unterstützten sich die Auszubildenden auch gegenseitig und es entstand ein großer Zusammenhalt während der gemeinsamen Zeit.
Die Ausbildung zur Pflegefachkraft wurde jedoch nicht nur schulisch, sondern auch in verschiedensten Bereichen der Pflege absolviert und die Auszubildenden konnten dadurch ihr Wissen vielseitig vertiefen. Die staatlich anerkannte höhere Berufsfachschule ist mit modernster digitaler Technik ausgestattet und konnte so auch in Lockdownzeiten den Unterricht und das Projekt „Kümmerer“ aufrechterhalten.
Ende August war es dann endlich soweit, die Schüler und Schülerinnen beendeten mit großem Erfolg die Ausbildung. Ein Absolvent bedankte sich mit den Worten: „An dieser Schule gab es Förderung und echte Unterstützung. Meiner Meinung nach baut die Grone Gesundheitsakademie die Seele vor der Bildung auf.“ Mit Freude und Stolz wurden alle Absolvierenden mit den besten Wünschen verabschiedet.

Mit Beginn der neuen Pflegeausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau im Jahr 2020 erlebt die Grone Gesundheitsakademie einen Andrang neuer Auszubildenden. Frau Kuntze, die Schulleitung, zeigte sich sehr erfreut, über die stetige hohe Nachfrage in der Ausbildung, denn gute Pflege braucht das Land. Daher lautet eine Philosophie Ihrer Lehrkräfte: „Eine hohe Bildungsqualität, die mit Engagement und Leidenschaft vermittelt wird, führt zu guten, kompetenten Pflegekräften der Zukunft“.
 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grone Service- und Verwaltungsgesellschaft mbH
Heinrich-Grone-Stieg 1
20097 Hamburg

Anna-Maria Trimkowski
Fon: 040-23703-731
Fax: 040-23703-778
a.trimkowski@grone.de


Weitere Meldungen:

0

Allen Grund stolz zu sein haben unsere diesjährigen Absolventen der BaE! Die frischgebackenen Verkäufer und Verkäuferinnen, Kaufleute für Büromanagement, Fachkräfte für Metalltechnik sowie Fachlageristen haben nun alle ihren Abschluss in der Tasche ...

Weiterlesen

Seit 1991 profiliert sich die Grone-Bildungszentren Thüringen GmbH als Bildungsträger und Dienstleisterin für berufliche Qualifizierung und Integration. ...

Weiterlesen