Arnstadt: Sozialpädagoge (m/w/d)

Die Stelle umfasst 39h/Woche und ist vorerst befristet bis 31.12.2024.

Wir suchen für den Grone-Standort Jugendstrafanstalt Arnstadt einen Sozialpädagogen (m/w/d) für unsere Teilnehmenden in der beruflichen Bildung.

Wir engagieren uns seit 1895 in der Qualifizierung von Menschen. Unser Ziel dabei ist die nachhaltige Sicherung von Beschäftigung. Hierzu bieten wir ein breit gefächertes Portfolio an Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen an.

Formale Anforderungen:

  • Hochschulabschluss Sozialpädagogik, Soziale Arbeit und/oder Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Sozialpädagogik oder vergleichbarer Abschluss
  • mindestens 3-jährige Berufserfahrung zwingend erforderlich
  • vielfältiges Methodenrepertoire
  • polizeiliches Führungszeugnis nach § 30 Absatz 5 und § 30a Absatz 1 des Bundeszentralregistergesetzes
  • PKW-Führerschein erforderlich
  • Erfahrung mit der Zielgruppe wünschenswert


Persönliche & soziale Kompetenzen:

  • Teamfähigkeit als auch die Fähigkeit selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten
  • Hohe Belastbarkeit
  • Durchsetzungsvermögen verbunden mit Konfliktfähigkeit
  • Physische und psychische Stabilität
  • Fähigkeit zur realistischen Selbstreflexion und Selbsteinschätzung
  • Genauigkeit und Gewissenhaftigkeit in Bezug auf projektbezogene administrative Arbeiten und Dokumentationstätigkeiten
  • Bereitschaft zur eigenverantwortlichen Weiterbildung


Was bieten wir Ihnen:

Neben einer verantwortungsvollen, abwechslungsreichen und herausfordernden Aufgabe mit einem leistungsgerechten Gehalt und Sonderleistungen, wie z. B. das Angebot einer betrieblichen Altersversorgung sowie der Vereinbarkeit von Familie und Beruf erwartet Sie eine sympathische Arbeitsatmosphäre mit hohem Teamzusammenhalt. Am Standort JSA Arnstadt bieten wir Ihnen eine firmeneigene Kantine, kostenlose Parkplätze und zentrale Lage an der A 71, 30 Tage Urlaub und geregelte, feste Arbeitszeiten (keine Wochenendarbeiten, Freitag bis 12:00 Uhr) an.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte direkt per E-Mail bis spätestens 30.10.2022 an unseren Fachbereichsleiter Justiz, Herrn Norbert Röseler.

Hier können Sie sich umfassend darüber informieren, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen: https://www.grone.de/datenschutz/


Herr Norbert Röseler / Fachbereichsleiter Justiz / Jugendstrafanstalt Arnstadt
Fon 036949 26445
E-Mail: n.roeseler@grone.de

Grone-Bildungszentren Thüringen
GmbH - gemeinnützig -

Dr. Albert-Krebs-Str. 1
99310 Arnstadt

Grone Bildungszentren Thüringen GmbH – gemeinnützig –

Die Grone-Bildungszentren Thüringen GmbH – gemeinnützig – wurde 1991 als gemeinnützige Tochter der Stiftung Grone-Schule gegründet, die seit 1895 in Hamburg berufliche Ausund Weiterbildung anbietet. Wir sind etablierter Dienstleister im Bereich der beruflichen Aus- und Fortbildung für landes- und bundesweite sowie internationale Auftraggeber, die regionale Arbeitsverwaltung sowie Unternehmen und Unternehmensnetzwerke.
Mehr Informationen


Weitere interessante Stellenangebote deutschlandweit

1true".teaser__item"