Aktivierung und Vermittlung mit intensiver Betreuung und Anwesenheitspflicht (AVIBA)

  • Auf Anfrage
  • Eschwege
  • 8 Wochen (8 Unterrichtsstunden)
  • gefördert

Dauer:
8 Wochen (8 Unterrichtsstunden)

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung (Zertifikat/Teilnahmebestätigung) - ohne Abschlussprüfung

Termine auf Anfrage

Fördermöglichkeiten:
Individuelle Unterstützung, unter Einbeziehung persönlicher Ziele und Chancen. Zielorientierte Planung der beruflichen Zukunft.

Inhalte:

Workshops, Einzelcoaching, Gruppenunterricht, Beratung,

Fachpraktische Erprobung

Aktivierung mit dem Ziel der erfolgreichen Vermittlung und anschließender Stabilisierung der

versicherungspflichtigen Beschäftigung.

Um das Ziel zu erreichen sind neben der individuellen Unterstützung prozessbegleitende Elemente wie

folgt erforderlich:

• Erhebung der persönlichen und berufsrelevanten Daten, Aufarbeitung und Aktualisierung aller

persönlichen Daten und Feststellung der realistischen Eingliederungschancen auf dem

erreichbaren Arbeitsmarkt

• Berufsbezogene Stärken und Schwächenanalyse erstellen

• Kompetenzbilanzierung durchlaufen inkl. Ausarbeitung der Soft Skills

• Bewerbungscoaching und Unterstützung der Eigenbemühung inkl. Analyse fehlgeschlagener

Bewerbungen, Kommunikationstraining, Einpflegen in die Jobbörse

• Steigerung der beruflichen Mobilität und Flexibilität, insbesondere durch Darstellung

alternativer Arbeitszeitmodelle und Beschäftigungsformen

• Abklärung des Bewerberpotenzials sowie evtl. bestehender alternativer Berufsmöglichkeiten

gemeinsam mit dem Teilnehmer

• Gezielte beraterische Hilfestellung zur Beseitigung individueller Hemmnisse

• Sensibilisierung zu einer gesundheitsbewussten Lebensführung durch Lernprozesse wie

Stressbewältigung, Bewegung, gesunde Ernährung und Umgang mit eigenem Konsumverhalten

• Individuelle Akquirierung einer Berufspraxis bei einem Arbeitgeber mit Begleitung und

Unterstützung in dieser Zeit

• Nachbetreuung nach Beendigung der Maßnahmezugehörigkeit

Teilnahmevoraussetzungen:
Kunden des Jobcenters Werra-Meißner-Kreis

Ziele:
Ziel des Angebots ist eine Integration auf dem ersten Arbeits- und Ausbildungsmarkt. „AViBA“ bietet durch geschulte Coaches eine individuelle Unterstützung, unter Einbeziehung persönlicher Ziele und Chancen, im Bewerbungsprozess.

Ansprechpartner/-in

Frau Gabriele Barth
Telefon: 05651 3396716

Grone-Bildungszentrum Eschwege
Augustastraße 61
37269 Eschwege

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Eschwege
Augustastraße 61
37269 Eschwege

Route planen