Aktivierungscoach

  • Auf Anfrage
  • Fortbildung/Weiterbildung
  • Unna
  • 2 Monate (50 Unterrichtsstunden)
  • gefördert

Dauer:
2 Monate (50 Unterrichtsstunden)

Veranstaltungsart:
Fortbildung/Weiterbildung

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Termine auf Anfrage

Fördermöglichkeiten:
Diese Maßnahme richtet sich grundsätzlich an Kunden, bei denen die Voraussetzungen für eine Förderung nach §45 Absatz 1 SGB III vorliegen und berechtigt sind, von der Agentur für Arbeit einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ausgestellt zu bekommen.

Inhalte: (Inhalte als PDF laden)

Mit dem Hauptelement des sehr individuellen Coachings dient diese Bildungsangebotzur Aktivierung und beruflichen Eingliederung.

Die Vermittlung der Lehrinhalte für die Bausteine, als auch für das individuelle Bewerbungscoaching und der Aktivierung erfolgt jeweils nach dem, mit den Fachdozenten und Integrationscoach erarbeiteten und abgestimmten Stoffplan für die Aktivierung und beruflichen Eingliederung in den Bereichen:

  • Beratungsgespräch ( 2 Std.)
  • Baustein 1: Bewerbungstraining = Basiselement (verpflichtend für alle; Dauer 3 Tage)
  • Baustein 2: individuelles Einzelcoaching und Aktivierung ( 1 Kontakt pro Woche = 4 Std. pro Woche)

In allen Bausteinen werden die individuellen Stärken und Defizite der einzelnen Teilnehmenden erfasst und durch zielgerichtete Maßnahmen (Einzelgespräche, zusätzliche Übungen, usw.) erfolgsorientiert beeinflusst.

Teilnahmevoraussetzungen:
Eine Eingrenzung auf Altersgruppen erfolgt nicht. Diese Maßnahme richtet sich grundsätzlich an Kunden, bei denen die Voraussetzungen für eine Förderung nach §45 Absatz 1 SGB III vorliegen und berechtigt sind, von der Agentur für Arbeit Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ausgestellt zu bekommen. Jeder potenzielle Teilnehmende ist verpflichtet, an einem Beratungsgespräch zur individuellen Maßnahmeplanung teilzunehmen

Ziele:
Die Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung dient dem Einzelcoaching und dem erstellen von aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Es werden folgende Ziele verfolgt: Unterstützung im Bewerbungs- und Aktivierungsprozess, Förderung von Schlüsselqualifikationen und Kernkompetenzen und die Nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt. Die Eigenbemühungen der Teilnehmenden sollen gefordert und gefördert werden sowie ein Beitrag zur Stärkung ihrer Eigeninitiative erreicht werden.

Ansprechpartner/-in

Herr Thomas Kirschner
Telefon: 02306 78118-11

Grone-Bildungszentrum Unna im "Harger Zentrum"
Hammer Straße 4 – 16
59425 Unna

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Unna im "Harger Zentrum"
Hammer Straße 4 – 16
59425 Unna

Route planen