Berufsbildungsreife (BBR) im STUFEN-Projekt

  • Auf Anfrage
  • Fortbildung/Weiterbildung
  • Berlin
  • 9 Monate (1280 Unterrichtsstunden)
  • gefördert

Dauer:
9 Monate (1280 Unterrichtsstunden)

Veranstaltungsart:
Fortbildung/Weiterbildung

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Abschluss:
Berufsbildungsreife (BBR) (staatl. anerkannter Abschluss) - mit Abschlussprüfung

Termine auf Anfrage

Kosten: 7.462,40 € (Selbstzahler: 199 EUR monatl.)

Fördermöglichkeiten:
Bildungsgutschein | Jugendhilfe | Rentenversicherungsanstalt

Maßnahmenummer:
955-400-16

Inhalte:
Das STUFEN-Projekt wendet sich an engagierte (junge) Erwachsene, die bislang in der Schule oder Arbeitswelt aus unterschiedlichen Gründen noch nicht Fuß fassen konnten und deshalb auf den Übergang in Ausbildung oder zu weiterführenden Schulen nicht hinreichend vorbereitet sind.

Inhalte:


Deutsch | Mathematik | Englisch | Geschichte/Sozialkunde | Biologie
Das Konzept orientiert sich an den Berliner Lehrplänen und Prüfungsordnungen.

Das STUFEN-Projekt - Soziales Training und Unterricht, Förderung von Eigenverantwortung und Normenakzeptanz

Im STUFEN-Projekt unterstützen wir (junge) Erwachsene je nach individuellem Entwicklungsstand und -tempo:

-beim erfolgreichen Nachholen des Schulabschlusses
-bei der Entwicklung einer beruflichen Perspektive
-beim Training und Aufbau von Zuverlässigkeit, Arbeits- und Lernfähigkeit
-beim Übergang in Ausbildung oder zu weiterführenden Schulen (z. B. OSZ, Kollegs)

Das STUFEN-Projekt: QUALIFIZIERUNG - ORIENTIERUNG - VERMITTLUNG

STUFE 1 - Praktikum
STUFE 2 - Projekteinmündungsphase
STUFE 3 - Schuleinmündungswoche, begleitet durch ein Team des Projekts
STUFE 4 - Grundlagen, Allgemeinbildender Unterricht, Lern-Camp
STUFE 5 - Schriftliche Prüfung, Prüfungsvorbereitender Unterricht
STUFE 6 - Mündliche Prüfung, Prüfungsvorbereitender Unterricht, Lern-Camp am See
STUFE 7 - Vermittlung in Ausbildung oder zu weiterführenden Schulen, Berufsorientierung, Bewerbungscoaching und individuelle Coachings werden parallel zu den STUFEN 1-7 angeboten.

Teilnahmevoraussetzungen:
1) Die Bereitschaft vor und während der Unterrichtszeiten auf den Konsum von Drogen zu verzichten. 2) Die Zuweisung erfolgt über das Jobcenter, die Jugendhilfe oder die Rentenversicherungsanstalt bzw. auf eigenen Antrag als Selbstzahler.

Ziele:
Berufsbildungsreife - staatl. anerkannter Abschluss Eine Abschlussprüfung ist erforderlich inkl. betriebliches Praktikum

Ansprechpartner/-in

Frau Ines Laser
Telefon: 030 399958-19

Grone-Bildungszentren Berlin - Charlottenburg
Treseburger Straße 2
10589 Berlin

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentren Berlin - Charlottenburg
Treseburger Straße 2
10589 Berlin

Route planen