Berufseinstiegsbegleitung (ESF)

  • Auf Anfrage
  • Berufsvorbereitung
  • Marburg
  • 5 Jahre
  • gefördert

Dauer:
5 Jahre

Veranstaltungsart:
Berufsvorbereitung

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Termine auf Anfrage

Fördermöglichkeiten:
Die Berufseinstiegsbegleitung ist für die Teilnehmenden und deren Familien kostenlos. Das Programm wird gefördert durch die Bundesagentur für Arbeit, das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und durch Mittel des Europäischen Sozialfonds.

Inhalte:

Berufseinstiegsbegleitung unterstützt teilnehmende Jugendliche individuell beim Erreichen ihres Schulabschlusses, der individuellen Berufsorientierung, der Entwicklung einer realisierbaren Berufswahl und im Bewerbungsprozess zur Ausbildungsplatzsuche. Mit vorbereitenden und begleitenden Angeboten, sowohl innerhalb wie auch außerhalb der allgemeinbildenden Schule, steht jedem Teilnehmer/jeder Teilnehmerin ein fester Ansprechpartner bereit, der Ihn oder Sie ab der Vorabgangsklasse bis in die Ausbildung hinein begleitet.

Du gehst noch zur Schule und willst deinen Schulabschluss schaffen und eine Ausbildung machen? Schwierigkeiten hindern dich aber, deinen Weg zu gehen? Lass dich dabei unterstützen! Damit du deinen Weg erfolgreich weiter gehen kannst, bieten wir dir Unterstützung für die gesamte Zeit, bis du fest in einer Ausbildung bist.

Step 1 - Bestandsaufnahme

  • Wo stehe ich? Was kann ich?
  • Welche Vorlieben und Abneigungen habe ich?
  • Welche Berufswünsche stehen im Vordergrund?

All dies unter die Lupe zu nehmen ist schon die halbe Miete. Denn wenn Ihr auf all diese Fragen zusammen mit uns Eure Antworten gefunden habt, wisst Ihr, wie die nächsten Schritte aussehen werden.

Step 2 - Berufswahlprozess
Der Weg zur Ausbildung besteht aus vielen kleinen Schritten, die bei jedem anders sind. Wir begleiten Euch und bieten Euch

  • Unterstützung beim Erlangen des Schulabschlusses
  • Aktivitäten zur Stabilisierung der Persönlichkeit
  • Informationen zur Situation auf dem regionalen Ausbildungsmarkt
  • Auseinandersetzung mit Anforderungen von Ausbildungsberufen und Vergleich mit den eigenen Voraussetzungen
  • Kennen lernen der beruflichen Realität durch Schülerpraktika
  • Training zur Förderung der IT- und Medienkompetenz
  • Bewerbungstraining und Erstellen aussagefähiger Bewerbungsunterlagen
  • Entwicklung von Selbstvermarktungs- und Bewerbungsstrategien

Step 3 - Ausbildungsplatzsuche
Damit der Übergang in die Ausbildung klappt erhaltet Ihr von uns

  • Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Ausbildungsstellen
  • Unterstützung im Bewerbungsprozess
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Testverfahren

Step 4 - Die Ausbildung beginnt
Alles ist neu, fordernd und anders als in der Schule. Damit Ihr richtig Fuß fasst

  • begleiten wir Euch weiter in den ersten Monaten Eurer Ausbildung
  • und unterstützen Euch, wenn Probleme und Konflikte auftreten.

Teilnahmevoraussetzungen:
Berufseinstiegsbegleitung ist für diejenigen Schüler verfügbar, -deren Schulen sich an der Maßnahme beteiligen und -die bei Schulabschluss und Ausbildungsplatzsuche zusätzliche Unterstützung benötigen. Die Zustimmung der Personensorgeberechtigen ist erforderlich.

Ziele:
Ziel der Berufseinstiegsbegleitung ist es, die teilnehmenden Jugendlichen auf Ihre Ausbildung vorzubereiten und bei der passgenauen Ausbildungsplatzakquise erfolgreich zu unterstützen. Die Berufseinstiegsbegleitung ist Teil der gemeinsamen Initiative "Bildungsketten" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und der Agentur für Arbeit. Ziel dieser Initiative ist es, den Übergang von der Schule in die Berufswelt zu verbessern um somit den Fachkräftenachwuchs zu sichern.

Ansprechpartner/-in

Frau Ricarda Both
Telefon: 06421 952500

Grone-Bildungszentrum Marburg
Schwanallee 27-31
35037 Marburg

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Marburg
Schwanallee 27-31
35037 Marburg

Route planen