Ergotherapie- staatlich geprüfte*r Ergotherapeut*in - Umschulung mit WFOT-Anerkennung

  • 01.10.2021
  • Fortbildung/Qualifizierung
  • Hamburg
  • 2 Jahre
  • gefördert

Dauer:
2 Jahre

Bildungsart:
Fortbildung/Qualifizierung

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Termin(e):
01.10.2021 bis 30.09.2023

Fördermöglichkeiten:

Förderung der Umschulung ist nach Ihrer Antragstellung u.a. durch die Agentur für Arbeit/Jobcenter (Bildungsgutschein) oder die Deutsche Rentenversicherung möglich. Die Übernahme der Kosten als Rehamaßnahme durch die Berufsgenossenschaft ist auch möglich.

Zudem muss die Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration Ihrer Umschulung zustimmen.

Maßnahmenummer:
123-5642-2014

Inhalte: (Inhalte als PDF laden)
Sie sind Expert*in im Gesundheitswesen und möchten sich beruflich neu ausrichten? Dann sind Sie bei uns mit der Umschulung zum*zur staatlich anerkannten Ergotherapeut*in genau richtig.

Seit vielen Jahren bildet unsere Grone-Berufsfachschule für Ergotherapie mit Erfolg aus. Unsere kompetenten Dozent*innen arbeiten nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und bilden sich ständig weiter. Von unseren Schüler*innen erwarten wir ein gutes Selbst- und Zeitmanagement. Unsere Berufsausbildung ist vom Weltverband der Ergotherapeuten (WFOT) anerkannt. Eine Förderung der Umschulung ist nach Ihrer Antragstellung bei der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration möglich. Sie können u.a. durch die Agentur für Arbeit/Jobcenter (Bildungsgutschein) oder die Deutsche Rentenversicherung gefördert werden. Die Übernahme der Kosten als Rehamaßnahme durch die Berufsgenossenschaft ist auch möglich. 
 

Sie werden gebraucht
Ergotherapeut*innen behandeln Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit und Selbstständigkeit beeinträchtigt sind. Durch individuelle Angebote und gezielte Übungen unterstützen Sie dabei, die Handlungsfähigkeit der Patient*innen zu erhalten, zu verbessern oder verlorengegangene Fähigkeiten wieder zu erlangen. Ergotherapeut*innen fördern die Selbstbestimmung und Selbstständigkeit der Patient*innen, sorgen somit für eine Verbesserung der Lebensqualität und ermöglichen gesellschaftliche Teilhabe. Sie möchten noch mehr über den attraktiven Therapieberuf Ergotherapie erfahren? Dann melden Sie sich bei uns, wir beraten Sie gern. 
 

Ausbildungsablauf:

Zeitlicher Rahmen:

  • Ausbildung in Vollzeit 24 Monate

Theoretischer und fachpraktischer Unterricht

  • Semester 1 und 2
  • Montags – Freitags von 08.15 Uhr bis 15.30 Uhr in den Räumlichkeiten von Grone in Hammerbrook

Praktika

  • Semester 3 und 4 
  • Organisation und Betreuung durch unsere Lehrkräfte in Hamburg und Umgebung 
     

Wenn Sie sich bei uns bewerben möchten, senden Sie uns bitte folgende Unterlagen zu: 

  • Lebenslauf, gerne mit Bild 
  • Motivationsschreiben
  • Zeugnisse
  • Wenn vorhanden, Bescheinigung über Vorpraktikum
  • Anrechnungsbescheinigung der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration

Bei Zusage eines Ausbildungsplatzes ist zudem eine Gesundheitsbescheinigung für die Ausbildungseignung erforderlich.

 

Teilnahmevoraussetzungen:
Abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in, als Physiotherapeut*in oder vergleichbare Berufe aus dem medizinischen oder sozialen Bereich / Selbstständiges Arbeiten und Eigeninitiative / Nach dem Examen ein polizeiliches Führungszeugnis und ein ärztliches Attest für die Beantragung der Berufsurkunde zum*zur staatlich anerkannten Ergotherapeut*in

Ansprechpartner/-in

Frau Mirjam Brehm
Telefon: 040 23703-550

Grone Berufsfachschulen für Ergotherapie und Physiotherapie
Heinrich-Grone-Stieg 2
20097 Hamburg

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone Berufsfachschulen für Ergotherapie und Physiotherapie
Heinrich-Grone-Stieg 2
20097 Hamburg

Route planen