Förderzentrum für Flüchtlinge

  • Auf Anfrage
  • Pinneberg
  • 12 Monate
  • gefördert

Dauer:
12 Monate

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Termine auf Anfrage

Fördermöglichkeiten:
Die individuelle Teilnahmedauer eines Teilnehmers wird vom jeweiligen Bedarfsträger festgelegt. Sie beträgt höchstens zwölf Monate.

Maßnahmenummer:
115/24/18

Inhalte:

Gegenstand der Maßnahme nach § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 Abs. 1 S. 1 SGB III ist die Kombination aus Elementen zur Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen, Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung und Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme.

Inhalte:

Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

  • Bewerbungstraining
  • Berufsorientierung

Förderung von sozialintegrativen Aktivitäten
Förderung von arbeitsmarktintegrativen Aktivitäten
Verringerung und Beseitigung von Vermittlungshemmnissen

  • Allgemeiner Grundlagenbereich
  • Kenntnisvermittlung im jeweiligen Berufsfeld
  • Teile von Maßnahmen bei einem Arbeitgeber (betriebliche Erprobung)
  • Aktivierung/Stabilisierung durch Arbeitsgelegenheiten in der Mehraufwandsvariante
  • IT- und Medienkompetenz
  • Sprachförderung
  • wirtschaftliches Verhalten

Projektbezogene Arbeiten
Erzielung von Integrationsfortschritten
Stabilisierung der Beschäftigungsaufnahme
Gesundheitsorientierung
sozialpädagogische Begleitung

Teilnahmevoraussetzungen:
keine

Ansprechpartner/-in

Frau Veronique Steudel
Telefon: 04101 6960875

Grone-Bildungszentrum Pinneberg
Rübekamp 31
25421 Pinneberg

E-Mail schreibenWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentren Schleswig-Holstein GmbH -gemeinnützig-
An der Mühlenau 13-14
25421 Pinneberg

Anreise mit Öffentlichen Route planen