Gepr. Handelsfachwirt / -in (IHK)

  • 08.03.2022
  • Fortbildung/Qualifizierung
  • Hamburg
  • 13 Monate (440 Unterrichtsstunden)
  • gefördert

Dauer:
13 Monate (440 Unterrichtsstunden)

Bildungsart:
Fortbildung/Qualifizierung

Veranstaltungszeit:
Abendveranstaltung

Abschluss:
Kammerprüfung - Gepr. Handelsfachwirt/-in (IHK)

Termin(e):
08.03.2022 bis 24.03.2023 (Di. + Do. 18:00 - 21:15 Uhr, einige Samstage 08:00 - 13:00 Uhr inkl. 1 Vollzeitwoche)
29.08.2022 bis 22.09.2023 (Mo. + Mi. 18:00 - 21:15 Uhr, einige Samstage 08:00 - 13:00 Uhr inkl. 1 Vollzeitwoche)

Kosten: 2.800,00 €

Fördermöglichkeiten:

Wenn Sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen, können Sie durch „Aufstiegs-BAföG“ (AFBG) gefördert werden. Erkundigen Sie sich bitte nach den Voraussetzungen bei der Handwerkskammer Hamburg (Tel.040 35905-389) oder unter www.aufstiegs-bafoeg.info

Inhalte: (Inhalte als PDF laden)
Dieses Seminar bereitet Sie auf die Fortbildungsprüfung zum/zur Gepr. Handelsfachwirt/-in vor der Handelskammer Hamburg vor. Als Fachwirt/-in können Sie sich zum/zur Gepr. Betriebswirt/-in IHK weiterqualifizieren. Als Handelsfachwirt/-in

  • sind Sie ein Spezialist im Handel mit vielfältigen verantwortungsvollen Tätigkeiten
  • übernehmen Sie die Leitung einer Filiale oder einer Abteilung
  • treffen Sie Entscheidungen über die Beschaffung von Waren
  • erschließen Sie neue Absatzmärkte
  • übernehmen Sie die Personalverantwortung in Ihrem Unternehmen
  • treffen Sie Marketingentscheidungen bzw. Entscheidungen über die Sortimente

    Unternehmensführung und Steuerung

    • Planen der Selbstständigkeit
    • Entwickeln einer Geschäftsidee
    • Gestalten der Unternehmensorganisation
    • Anwenden der Kosten- und Leistungsrechnung
    • Unternehmensfinanzierung
    • Umsetzen von Maßnahmen des Risikomanagements
       

    Führung, Personalmanagement, Kommunikation und Kooperation

    • Anwenden von Führungsmethoden
    • Methoden des Zeit- und Selbstmanagement
    • Personalmarketing und Personalauswahl
    • Planen und Durchführen der Berufsausbildung
    • Personalplanung
    • Planen und Organisieren von Qualifizierungsmaßnahmen
    • Auswerten von Personalkennziffern
    • Bewerten verschiedener Entgeltsysteme
    • Weiterbildung, Teamentwicklung, Mitarbeitergespräche, Kommunikation, Präsentation, Moderation
    • Umsetzen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
       

    Handelsmarketing

    • Trends im Handel
    • Marketingstrategien
    • Markt- und Zielgruppenanalysen
    • Einsetzen von Marketinginstrumenten
    • Sortimentsgestaltung
    • Verkaufsfördernde Maßnahmen
    • Verkaufsflächengestaltung und Warenpräsentation
    • Planen, Umsetzen und Bewerten von Werbekonzepten
    • Standortbezogene Öffentlichkeitsarbeit
    • Vertriebskonzepte und E-Commerce
    • Marktentwicklung und Wettbewerb
       

    Beschaffung und Logistik

    • Bedarfsermittlung
    • Beschaffungs- und Logistikprozesse
    • Supply Chain Management
    • Efficent Consumer Response
    • Steuern von Transport- und Entsorgungsprozessen
    • Steuern von Lagerprozessen


    Vertriebssteuerung

    • Vertriebs- und Sortimentsstrategien
    • Maßnahmen zur Flächenoptimierung
    • Kundenbedürfnisse und Kundenverhalten
    • Preis- und Konditionenpolitik

    Teilnahmevoraussetzungen:
    Zulassungsvoraussetzungen (für die HK-Prüfung) - eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf im Handel und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder - eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Verkäufer oder zur Verkäuferin oder in einem anerkannten kaufmännisch verwaltenden dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder - eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Fachlageristen oder zur Fachlageristin und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder - Erwerb von mindestens 90 ECTS-Punkten in einem betriebswirtschaftlichen Studium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder - eine mindestens fünfjährige Berufspraxis Die Berufspraxisjahre müssen erst zum Zeitpunkt der Prüfung erfüllt sein. Einzelheiten über Zulassungsvoraussetzungen und evtl. Ausnahmeregelungen klären Sie bitte unbedingt mit der Handelskammer Hamburg.

Ansprechpartner/-in

Frau Anne-May Mallinckrodt
Telefon: 040 23703-406

Grone Wirtschaftsakademie Hamburg
Heinrich-Grone-Stieg 4
20097 Hamburg

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone Wirtschaftsakademie Hamburg
Heinrich-Grone-Stieg 4
20097 Hamburg

Route planen

Für dieses Angebot anmelden

Zur Online-AnmeldungAnmeldung als PDF ladenHerunterladen, ausfüllen und per Post an den oben genannten Anbieter senden.