Individuelle Maßnahmekombination für Kunden mit Nebenerwerb

  • Dauer6 Monate (417 Unterrichtsstunden)
  • Gefördert Ja
Gegenstand der Maßnahme nach § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 SGB III ist die Kombination aus Elementen zur Heranführung der Teilnehmer an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen, Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung und Stabilisierung der Beschäftigungsaufnahme.
Zum Anfrageformular

Teilnahmevoraussetzungen:
keine

Ansprechpartner/-in

Frau Annette Först

Grone-Bildungszentrum Eutin
Charlottenstraße 4
23701 Eutin

Beschreibung / Inhalte

Inhalte:

  • Modul Aktivierung und Orientierung (Entwicklung von Beschäftigungsalternativen, Vermittlung von fachspezifischen Inhalten und Aktivierung, Vermittlung aus der Nebenbeschäftigung in eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit)
  • Modul Bewerbungstraining (Eigenständige Erstellung von Bewerbungsunterlagen nach den aktuellen Standards und Umgang mit der JOBBÖRSE der BA)
  • Teile von Maßnahmen bei einem Arbeitgeber (Feststellung berufsfachlicher Kenntnisse, betriebliche Erprobung)
  • Wirtschaftliches Verhalten
Zum Flyer
Details
Dauer
6 Monate (417 Unterrichtsstunden)
Veranstaltungszeit
Teilzeitveranstaltung
Abschluss
Zertifikat/Teilnahmebestätigung
Termine auf Anfrage
Fördermöglichkeiten
Die individuelle Zuweisung der Teilnehmer erfolgt ausschließlich durch den Bedarfsträger.
Maßnahmenummer
135-561000-16

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Eutin
Charlottenstraße 4
23701 Eutin

Route planen