JobBrücke (Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme §45 Abs.1 Satz 1 Nr. 5 SGB III)

  • Auf Anfrage
  • Trainingsmaßnahme
  • Dortmund
  • 6 Monate (80 Unterrichtsstunden)

Dauer:
6 Monate (80 Unterrichtsstunden)

Veranstaltungsart:
Trainingsmaßnahme

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Termine auf Anfrage

Inhalte

… Hilfe bei Problemen am Arbeitsplatz durch:

  • „„lösungsorientierte Einzelgespräche
  • „„Steigerung Ihrer Kompetenzen und der Belastbarkeit durch Ihr persönliches Coaching
  • „„Beratung und Begleitung bei Überforderungs- und Konfliktsituationen
  • „„ein „Notfalltelefon“ für Sie und für Ihren Arbeitgeber

Wir klären mit Ihnen:

  • „„Wer Ihre Ansprechpartner sind
  • „„Welche Papiere und Bescheinigungen Sie noch benötigen
  • „„Wann Sie wo sein müssen
  • „„Wem Sie Bescheid über Ihre Beschäftigungsaufnahme geben müssen
  • „„Wie die Betreuung Ihrer Kinder, Ihrer Eltern oder auch Ihres Haustieres geregelt werden kann
  • „„Wie Sie zur Ihrer neuen Arbeitsstelle kommen

Ihr persönlicher Coach …

  • „„… Hilft Ihnen bei der Bewältigung von alltäglichen Herausforderungen
  • „„… unterstützt Sie beim Aufbau eines Kinderbetreuungsnetzwerkes
  • „„… berät Sie bei Ihrer persönlichen Finanzplanung

So funktioniert die „Jobbrücke“

  • „„Im Rahmen von Einzelterminen verbessern wir gemeinsam Ihre Chancen, wieder in den Arbeitsmarkt einzusteigen und erfolgreich die Probezeit zu überstehen
  • „„Ihr persönlicher Coach berät Sie gerne im Betrieb, bei Ihnen zu Hause oder bei Grone „„Ihr erster Termin erfolgt direkt nach Abschluss Ihres Arbeitsvertrages
  • „„Unser Jobcoach begleitet Sie nach dem ersten Termin bis zu weiteren vier Monaten „
  • So haben Sie auch „on the job“ Unterstützung, wenn es einmal Schwierigkeiten geben sollte

Fragen Sie einfach Ihren Vermittler / Ihre Vermittlerin nach einem Coaching-Gutschein für die Jobbrücke.

Maßnahmenummer:
EPZ-05-97-M-281

Inhalte: (Inhalte als PDF laden)

Wir gehören zum Unternehmensverbund der Stiftung Grone-Schule, einem der ältesten privaten Weiterbildungsträger in Deutschland. Seit 30 Jahren bieten wir in NRW – im engen Dialog mit regionalen Partnern in Wirtschaft und Netzwerken – arbeitsmarktorientierte Beratung in unterschiedlichen Berufsfeldern an. Wir verstehen uns als praxisnaher Dienstleister, der auf individuelle Wünsche von Kunden eingeht.

Zielgruppe
Zur Zielgruppe gehören Arbeitsuchende und Beschäftigte bei denen die Voraussetzungen für eine Förderung nach § 45 Absatz 1 SGB III vorliegen. Im Rahmen des 9. Änderungsgesetztes wurde den Jobcentern die Möglichkeit gegeben, dass Maßnahmen bis 6 Monate nach dem Ende des Leistungsbezuges gefördert werden können.

Teilnahmevoraussetzungen:
Diese Angebot richtet sich grundsätzlich an Kunden (Arbeitssuchende), bei denen die Voraussetzungen für eine Förderung nach §45 Absatz 1 SGB III vorliegen und die unmittelbar vor einer Arbeitsaufnahme stehen. Eine Eingrenzung auf Altersgruppen erfolgt nicht.

Ziele:
- Sicherstellen einer reibungslosen Beschäftigungsaufnahme - Stabilisierung während der Beschäftigung durch Beratung, Begleitung und Unterstützung im Betrieb - Weiterbeschäftigung nach der Probezeit - Durchhaltevermögen und Motivation langfristig stärken

Ansprechpartner/-in

Frau Maha Jelliti
Telefon: 0231 914550-25

Grone-Bildungszentrum Dortmund (Hauptverwaltung) - Kampstraße 38
Kampstraße 38
44137 Dortmund

E-Mail schreibenWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Dortmund (Hauptverwaltung) - Kampstraße 38
Kampstraße 38
44137 Dortmund

Route planen