Jugend in Arbeit plus

  • Auf Anfrage
  • Berufsvorbereitung
  • Bonn
  • 21 Monate

Dauer:
21 Monate

Veranstaltungsart:
Berufsvorbereitung

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Termine auf Anfrage

Inhalte:

Förderangebot für Jugendliche und junge Menschen

Arbeit finden – Jobeinstieg schaffen

WIE FUNKTIONIERT „JUGEND IN ARBEIT PLUS“?

  • Alle jungen Menschen, die unter 25 Jahre und arbeitslos sind, können mitmachen. Das Arbeitsministerium NRW, die Europäische Union, die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit unterstützen „Jugend in Arbeit plus“ finanziell .
  • Sie erhalten persönliche Beratung und Unterstützung bei der Stellensuche und eine weitere Begleitung während der Tätigkeit.

PROJEKTPARTNER

  • IHK / HWK
  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • Betriebe in der Region
  • Land Nordrhein-Westfalen
  • Europäische Union durch den Europäischer Sozialfond

WAS IST DAS BESONDERE BEI UNS?

  • Sie wünschen sich eine Beschäftigung mit Perspektive, Unterstützung auf dem Weg dorthin und feste Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner. Die Beraterinnen und Berater bei „Jugend in Arbeit plus“ begleiten Sie dabei!
  • Die Unternehmen wünschen sich Nachwuchskräfte, die mitdenken, Probleme lösen helfen und anpacken können. Zuverlässigkeit, Freundlichkeit gegenüber Kunden, das Einhalten von Regeln und Absprachen und die „Kleiderordnung“ des Unternehmens gehören auch dazu.

Mit „Jugend in Arbeit plus“ können beide – Sie und das Unternehmen – herausfinden, ob die Chemie zwischen Ihnen stimmt.


ZIELE

  • eine dauerhafte Beschäftigung
  • ein eigenes Einkommen
  • angenehmes Betriebsklima
  • Geduld, wenn nicht alles auf Anhieb klappt

Auch während und am Ende der Beschäftigung werden Sie und das Unternehmen beraten, damit auch wirklich alles klappt. Mit „Jugend in Arbeit plus“ können Sie und der Betrieb die Weichen für eine dauerhafte Beschäftigung stellen.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Sie wollen nicht länger warten, sondern Ihre Chancen nutzen? Sprechen Sie mit Ihrer Agentur für Arbeit Bonn, Jobcenter Bonn oder Ihrem Jobcenter Bonn/Rhein-Sieg an.

  • Fragen Sie nach „Jugend in Arbeit plus“. Dann kommen auf Sie Beratungs- und Vermittlungsfachkräfte zu, die sich für Sie Zeit nehmen und Sie auf Ihrem Weg in eine Beschäftigung unterstützen.


Mit finanzieller Unterstützung durch das Land Nordrhein-Westfalen und den Europäischen Sozialfonds.

Teilnahmevoraussetzungen:
Junge Menschen i. d. R. bis 25 Jahre und gemeldet beim Bedarfsträger: - Agentur für Arbeit Bonn - Jobcenter Bonn - Jobcenter Bonn/Rhein-Sieg

Ziele:
Ziel ist es, junge Menschen in eine passgenaue sozialversicherungspflichtige Beschäftigung zu vermitteln und ihnen wertvolle Berufserfahrung zu ermöglichen.

Ansprechpartner/-in

Herr Christian Theimer
Telefon: 0228 96634021

Grone-Bildungszentrum Bonn
Hohe Straße 67
53119 Bonn

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Bonn
Hohe Straße 67
53119 Bonn

Route planen