Kauffrau / -mann für Digitalisierungsmanagement (IHK) - Umschulung (virtuelles Klassenzimmer)

  • Unterrichtsform Vollzeit
  • KursartUmschulung
  • Ort Bad Salzuflen
  • Dauer24 Monate
  • Gefördert Ja
Umschulung – Ihr Weg in eine berufliche Zukunft. Sie wollen beruflich neue Wege gehen? Erwerben Sie jetzt mit unserer Umschulung zur / -m Kauffrau / -mann für Digitalisierungsmanagement einen staatlich anerkannten Berufsabschluss. Die Digitalisierung hat Auswirkungen auf fast alle Branchen und Bereiche. Kaufleute für Digitalisierungsmanagement werden deshalb überall gebraucht. Insbesondere bei kleinen und mittelständischen Unternehmen ist die Mischung aus IT-Know-how und kaufmännischem Fachwissen gefragt. Kaufleute für Digitalisierungsmanagement digitalisieren und optimieren Geschäftsprozesse. Sie entwickeln Geschäftsmodelle vor dem Hintergrund zunehmender Digitalisierung weiter. Sie setzen fundiertes IT-Fachwissen und kommunikative Fähigkeiten ein, um zwischen kaufmännischen und technischen Ansprechpartnern zu vermitteln.
Zum Anfrageformular

Teilnahmevoraussetzungen:
Sie sind arbeitssuchend oder müssen aus gesundheitlichen Gründen einen neuen Beruf erlernen. Oder Sie steigen in die Wirtschaft ein, nachdem Sie bei der Bundeswehr waren. Sie haben mindestens einen mittleren Schulabschluss, haben einen Beruf gelernt und 1 – 3 Jahre Berufserfahrung.

Ziele:
Erfolgreicher Berufsabschluss zur / m Kauffrau / -mann für Digitalisierungsmanagement

Ansprechpartner/-in

Frau Elisa-Maria Colombo

Grone-Bildungszentrum Bad Salzuflen
Gröchteweg 26
32105 Bad Salzuflen

Beschreibung / Inhalte

In Theorie und Praxis sind Sie in der Umschulung mit folgenden Aufgabenstellungen befasst:

  • Arbeitsplätze nach Kundenwunsch ausstatten
  • Clients in Netzwerke einbinden
  • Schutzbedarfsanalyse im eigenen Arbeitsbereich durchführen
  • Software zur Verwaltung von Daten anpassen
  • Serviceanfragen bearbeiten
  • Softwareprojekte durchführen
  • Beschaffungsprozesse durchführen
  • Netzwerkbasierte IT-Lösungen umsetzen

Die Ausbildungsinhalte richten sich nach der bundeseinheitlichen Ausbildungsverordnung und dem Rahmenlehrplan des Berufsbildes.
 

Die Einsatzorte auf einen Blick:

  • Büro
  • Ausßendienst

Mögliche Unterrichtsformen:

Präsenzunterricht vor Ort
Die Umschulung findet vor Ort in der Bildungseinrichtung zusammen mit anderen Teilnehmenden statt. Der fachliche Input bzw. Unterricht erfolgt durch den Dozenten bzw. die Dozentin zu festgelegten Zeiten.

Virtuelle Präsenz vor Ort
Die Umschulung findet vor Ort in der Bildungseinrichtung statt. Allerdings schalten sich die Teilnehmenden von unterschiedlichen Standorten im virtuellen Klassenzimmer zusammen. Auch der fachliche Input bzw. Unterricht erfolgt durch den Dozierenden digital zu festgelegten Zeiten.

Virtuelle Präsenz von Zuhause
Die Umschulung findet von Zuhause statt. Auch hier schalten sich die Teilnehmenden von unterschiedlichen Standorten mit dem Dozierenden im virtuellen Klassenzimmer zusammen.

Hinweis: Nach Absprache mit dem zuständigen Kostenträger.
 

Zum Flyer
Details
Dauer
24 Monate
Kursart
Umschulung
Veranstaltungszeit
Tagesveranstaltung
Abschluss
Kammerprüfung - Kauffrau / -mann für Digitalisierungsmanagement (IHK)
Termin(e):
01.08.2022 bis 31.07.2024 (Mo.-Fr. 08:00-16:45 Uhr Praktikumszeiten können abweichen)
Fördermöglichkeiten
Berufsförderungsdienst (BFD)
Bildungsgutschein
Deutsche Rentenversicherung
Der Kurs kann durch einen Bildungsgutschein der Arbeitsagentur oder Jobcenter gefördert werden. Eine finanzielle Förderung ist auch durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich. Nach erfolgreichem Abschluss der Umschulung können Sie von der Agentur für Arbeit eine Weiterbildungsprämie von € 1.500,- erhalten.
Jetzt online anmelden

Für dieses Angebot anmelden

Zur Online-Anmeldung

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Bad Salzuflen
Gröchteweg 26
32105 Bad Salzuflen

Route planen