Konstruktionsmechaniker/in Einsatzgebiet Schweißtechnik

  • Auf Anfrage
  • Umschulung
  • Weimar
  • 27 Monate
  • gefördert

Dauer:
27 Monate

Veranstaltungsart:
Umschulung

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Abschluss:
Konstruktionsmechaniker/in Einsatzgebiet Schweißtechnik (Kammerprüfung) - mit Abschlussprüfung

Termine auf Anfrage

Fördermöglichkeiten:
Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Förderung durch Arbeitsagenturen oder Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Berufsgenossenschaften und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich.

Inhalte: (Inhalte als PDF laden)
Der/die Konstruktionsmechaniker/in ist ein interessanter Beruf mit vielseitigen Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten in der gesamten metallverarbeitenden Industrie (Maschinen- und Anlagenbau, Schiffsbau, Metallbau, KFZ-Industrie etc.) Insbesondere die intensive Ausbildung im Bereich Schweißtechnik garantiert gute Einsatzmöglichkeiten bundesweit. Die Umschulung wird von erfahrenem und qualifiziertem Personal in unseren gut ausgestatteten Werkstätten und Unterrichtsräumen durchgeführt. Für die Schweißausbildung steht Ihnen unsere Kurs- und Prüfstätte des Deutschen Verbandes für Schweißtechnik zur Verfügung. Ein Beginn ist bis zu 4 Wochen nach dem Starttermin möglich.

Ausbildungsinhalte: 27 Monate

 

  • Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen
  • Fertigen von Bauelementen mit Maschinen
  • Herstellen von einfachen Baugruppen 
  • Herstellen von Baugruppen aus Blechen
  • Montieren und Demontieren von Baugruppen
  • Umformen von Profilen
  • Herstellen von Konstruktionen aus Blechbauteilen 
  • Warten technischer Systeme 
  • Herstellen von Konstruktionen aus Profilen  
  • Montieren und Demontieren von Metallkonstruktionen
  • Instandhalten von Produkten der Konstruktionstechnik
  • Herstellen von Produkten der Konstruktionstechnik
  • Ändern und Anpassen von Produkten der Konstruktionstechnik
  • 3-monatiges Praktikum
  •  

Teilnahmevoraussetzungen:
Interesse an Technik, eine Vorliebe für Umgang mit dem Werkstoff Metall, die Neigung zum Umgang mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen und zu Präzisionsarbeit

Ansprechpartner/-in

Frau Anett Mörstedt
Telefon: 03643 4800-61

Grone-Bildungszentrum Weimar
Otto-Schott-Straße 2
99427 Weimar

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Weimar
Otto-Schott-Straße 2
99427 Weimar

Route planen