Monitoring - (außerklinische) Intensivpflege

  • Auf Anfrage
  • Fortbildung/Weiterbildung
  • Rostock
  • 1 Tag (8 Unterrichtsstunden)
  • gefördert

Dauer:
1 Tag (8 Unterrichtsstunden)

Veranstaltungsart:
Fortbildung/Weiterbildung

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Termine auf Anfrage

Kosten: 93,00 € (pro Teilnehmer/-in)

Fördermöglichkeiten:
Bildungsscheck Bildungsprämie

Inhalte:
Unter dem Begriff Monitoring versteht man alle Maßnahmen, die nötig sind, um vitale Funktionen, Krankheitsverläufe, das Erreichen von Therapiezielen sowie das Auftreten von Nebenwirkungen über einen definierten Zeitraum zu überwachen bzw. zu kontrollieren. Ziel des Monitorings ist das rechtzeitige Erkennen von Akutsituationen sowie Entwicklungen im Krankheits- und Therapieverlauf. Im außerklinischen Bereich kommt das Monitoring vor allem bei Beatmung und der Sauerstoff-Langzeittherapie zum Einsatz.

Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des Atmungssystems

Indikation Beatmung

Beatmungsformen

Wirkmechanismen der Beatmung

Ziele der Beatmung

Beatmungszugänge und Beatmungsmodi

Beatmungsparameter und –messwerte

Interpretation von Messwerten

Schwerpunkte der Pflege

Fallarbeit

Teilnahmevoraussetzungen:
keine

Ansprechpartner/-in

Frau Caren Erdmann
Telefon: 0381 808998-97

Fachbereich Gesundheit & Soziales
Thomas-Mann-Straße 21/22
18055 Rostock

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Fachbereich Gesundheit & Soziales
Thomas-Mann-Straße 21/22
18055 Rostock

Route planen