Neue Wege – in Dortmund

  • Auf Anfrage
  • Trainingsmaßnahme
  • Dortmund
  • 4,5 Monate
  • gefördert

Dauer:
4,5 Monate

Veranstaltungsart:
Trainingsmaßnahme

Veranstaltungszeit:
Teilzeitveranstaltung

Termine auf Anfrage

Fördermöglichkeiten:
Dieses Angebot richtet sich grundsätzlich an Kundinnen, bei denen die Voraussetzung für die Förderung nach §45 Absatz 1 SGB II vorliegen und berechtigt sind, von dem Jobcenter einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ausgestellt zu bekommen.

Maßnahmenummer:
EPZ-05-97-M-250

Inhalte: (Inhalte als PDF laden)

Sie werden durch Einzelcoachings, Gruppencoachings und Praktika in verschiedenen Betrieben bei Ihrem beruflichen Wiedereinstieg unterstützt.

Grone bietet Ihnen:

&nbs

  • Unterstützung beim Aufbau eines funktionierenden und zuverlässigen Netzwerkes zur Kinderbetreuung
    und zur allgemeinen Unterstützung Ihrer individuellen Lebenssituation
  • Hilfe beim Erproben, Entwickeln und Festigen eigener Fähigkeiten und Stärken
  • Entfaltung Ihrer persönlichen Potentiale
  • Raum für eigene Ideen zu Ihrer weiteren Lebens- und Arbeitsplanung

Verlauf und Inhalte

Nach einem Beratungsgespräch zum Einstieg erarbeiten wir mit Ihnen – unter Berücksichtigung Ihrer familiären Situation – Ihre ganz persönliche Standortbestimmung, Ihre individuellen Handlungsstrategien in Rahmen von
Einzelcoachingterminen und Kleingruppen. Zudem entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam ein Netzwerk vor Ort, welches Ihnen in jeder Lebenslage Unterstützung bietet. Die Projektlaufzeit beträgt 4,5 Monate in Teilzeit (25,5 Stunden pro Woche / täglich Dienstag bis Donnerstag von 8:30 bis12:45 Uhr).
In den ersten 12 Wochen absolvieren Sie Einheiten im Bereich Aktivierung und Kenntnisvermittlung. Dabei werden u.a. folgende Themen bearbeitet:

  • Gesundheitsorientierung
  • Mobilitätstraining
  • Ernährungsgestaltung
  • Bewegung
  • Stilberatung
  • berufliche Orientierung
  • Überblick über den Arbeitsmarkt
  • Bewerbungstraining
  • Kommunikationsformen
  • Telefontraining
  • EDV – MS Office Paket
  • Sprachförderung

Zusätzlich haben Sie pro Woche 3 Stunden für Einzelcoachings zur Verfügung, in denen ganz individuell Sachverhalte behandelt werden, wie:

  • Stärken- und Schwächenanalyse
  • Profiling
  • Zielvereinbarungen
  • Perspektivenentwicklung
  • Individuelle Förder- und Hilfsangebote
  • Schaffung von Alltagsstrukturen
  • Zeit- und Selbstmanagement

Anschließend absolvieren Sie in einem Betrieb in Wohnortsnähe eine betriebliche Erprobung für eine Dauer bis zu 6 Wochen. In dieser Zeit werden Sie von unserem Sozialcoach weiterhin begleitet.

Warum mit uns?

Weil wir seit über 30 Jahren als gemeinnützige Stiftung in der Weiterbildung und Personalvermittlung über Netzwerke und Erfahrung aus der Region verfügen und Branchen unabhängig sind – und weil wir Dienstleister für unsere Kunden sind.

Teilnahmevoraussetzungen:
Dieses Angebot richtet sich grundsätzlich an Kundinnen, bei denen die Voraussetzung für die Förderung nach §45 Absatz 1 SGB II vorliegen und berechtigt sind, von dem Jobcenter einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ausgestellt zu bekommen.

Ziele:
… ist es mit Hilfe eines Netzwerks vor Ort mit Ihnen gemeinsam eine persönliche Alltagsstruktur zu schaffen, die es Ihnen ermöglicht, auf dem Arbeitsmarkt (wieder) Fuß zu fassen. Wir möchten Sie durch eine individuelle Potenzialanalyse, Beratung sowie ein Unterstützungsnetzwerk efähigen, Ihre Kompetenzen besser kennenzulernen und einsetzen zu können. Die Vermittlung von aktuellem Arbeitsmarktwissen, Bewerbungsstrategien und Wissen in berufsspezifischen Teilfeldern steigert Ihre Arbeitskraftattraktivität.

Ansprechpartner/-in

Frau Stefanie Schulte
Telefon: 0231 914550-0

Grone-Bildungszentrum Dortmund (Hauptverwaltung) - Kampstraße 38
Kampstraße 38
44137 Dortmund

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Dortmund (Hauptverwaltung) - Kampstraße 38
Kampstraße 38
44137 Dortmund

Route planen