Qualifikationsnachweise für Pflegehelfer/Innen-zur Delegation behandlungspflegerischer Maßnahmen

  • Auf Anfrage
  • Fortbildung/Qualifizierung
  • Rostock
  • 3 Tage (24 Unterrichtsstunden)

Dauer:
3 Tage (24 Unterrichtsstunden)

Bildungsart:
Fortbildung/Qualifizierung

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Abschluss:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung

Termine auf Anfrage

Kosteninformation: pro Teilnehmer/-in

Inhalte:
Nach der Landesvereinbarung Mecklenburg-Vorpommerns können geeignete Pflegehelfer / Pflegehelferinnen unter bestimmten Voraussetzungen behandlungspflegerische Leistungen erbringen. Gemäß der „Gemeinsamen Grundsätze zur Delegation ärztlicher Tätigkeiten auf das Pflegepersonal in Pflegeeinrichtungen nach dem SGB V und XI“ erwerben ihre PflegehelferInnen in der dreitägigen Weiterbildung den Qualifikationsnachweis, um bestimmte erlernte Maßnahmen der Behandlungspflege verantwortungsbewusst und fachkompetent zu übernehmen.

Inhalte/Ablauf:

  • Tag 1: Vitalwerte- und Blutzuckermessung in Theorie und Praxis (9 UE)
  • Tag 2: Umgang mit gestellten Medikamenten und s.c. Injektionen in Theorie und Praxis (9 UE)
  • Tag 3: Umgang mit Pflegehilfsmitteln –Kompressionstrümpfe und Kälteträgern (6 UE)

Teilnahmevoraussetzungen:
Zweijährige Berufspraxis in der Behandlungspflege, mehrmalige Überprüfung durch Pflegefachkräfte

Ansprechpartner/-in

Frau Daniela Voigt
Telefon: 0381 80944-22

Fachbereich Gesundheit & Soziales
Thomas-Mann-Straße 21/22
18055 Rostock

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Fachbereich Gesundheit & Soziales
Thomas-Mann-Straße 21/22
18055 Rostock

Route planen