UB Unterstützte Beschäftigung - individuelle betriebliche Qualifizierung

  • Auf Anfrage
  • Fortbildung/Weiterbildung
  • Bad Oldesloe
  • 3 Jahre

Dauer:
3 Jahre

Veranstaltungsart:
Fortbildung/Weiterbildung

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Termine auf Anfrage

Inhalte:
Unterstützte Beschäftigung (UB) - das ist die individuelle betriebliche Qualifizierung, Einarbeitung und Berufsbegleitung für Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes.

Wie läuft die Unterstützte Beschäftigung ab?

  • Der Ablauf richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Kenntnisses jedes Teilnehmenden.
  • Sie werden von ihren Qualifizierungsanleitern am betrieblichen Qualifizierungsplatz betreut.
  • Es erfolgt eine gründliche individuelle Einarbeitung in Betrieben, welche die Aussicht auf die Übernahme in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis bieten.
  • Durch stetige Zusammenarbeit und Gesprächsführung zwischen Arbeitgeber, den Teilnehmenden und den Qualifizierungsanleitern soll ein auf sie oder ihn abgestimmter Arbeitsplatz geschaffen werden.
  • Weiterhin besteht die Möglichkeit, einen vorhandenen Arbeitsplatz zu nutzen, für den die Teilnehmenden entsprechend qualifiziert werden.
  • Im Rahmen von sog. Projekttagen werden den Teilnehmenden darüber hinaus berufsübergreifende Lerninhalte, Schlüsselqualifikationen sowie Maßnahmen zur Persönlichkeitsentwicklung vermittelt.
  • Idealerweise endet der betriebliche Qualifizierungsplatz mit einem Arbeitsvertrag.

Teilnahmevoraussetzungen:
UB richtet sich an Personen, die einen besonderen Unterstützungsbedarf haben, aber nicht des Angebotes der Werkstätten für behinderte Menschen bedürfen. Zu den Zielgruppen gehören: - lernbehinderte Menschen im Grenzbereich zur geistigen Behinderung - geistig behinderte Menschen im Grenzbereich zur Lernbehinderung - Menschen mit einer psychischen Behinderung und/oder Verhaltensauffälligkeiten (nicht im Akutstadium)

Ziele:
Ziel ist die Aufnahme eines sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisses. Die individuelle betriebliche Qualifizierung verläuft in drei Phasen und kann bis zu 2 Jahre dauern, wobei die Teilnehmenden von Qualifizierungsanleitern/-innen begleitet und unterstützt werden. Die Teilnehmenden sind während dieser Zeit sozialversichert.

Ansprechpartner/-in

Frau Kathrin Siegmund
Telefon: 0451 5040-446

Grone-Bildungszentrum Bad Oldesloe
Mühlenstraße 11
23843 Bad Oldesloe

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

#123#
Hamburger Straße 6
23843 Bad Oldesloe

Route planen