Verwaltungsfachangestellte/r

  • Auf Anfrage
  • Umschulung
  • Lüneburg
  • 24 Monate
  • gefördert

Dauer:
24 Monate

Bildungsart:
Umschulung

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Abschluss:
Kammerprüfung - Abschluss: Berufsabschluss Verwaltungsfachangestellte/r Prüfung der Landesregierungen

Termin(e):
01.02.2021 bis 31.07.2023

Fördermöglichkeiten:

Durch Arbeitsagenturen oder Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Berufsgenossenschaften und BFD.

Inhalte:
Umschulung – Ihr Weg in eine berufliche Zukunft Sie wollen beruflich neue Wege gehen? Erwerben Sie jetzt mit unserer Umschulung zur/zum Verwaltungsfachangestellten einen staatlich anerkannten Berufsabschluss. Es erwarten Sie spannenden Aufgaben in öffentlichen Einrichtungen und Ämtern. Akten, Statistiken, Zahlen, Formulare, Gesetze, Verwaltung und Bürgerverkehr sorgen für einen Arbeitstag mit spannenden Aufgaben. Lernen Sie, wie eine Kommunal-, Landes-, Bundes- oder Kirchenverwaltung funktioniert. Wie wird das Geld unter den Leuten verteilt, die finanzielle Unterstützung vom Staat benötigen? Als Teilnehmer/-in in unserer Umschulung bereiten wir Sie optimal auf Ihre Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung vor.

In Theorie und Praxis sind Sie in der Umschulung mit folgenden Aufgabenstellungen befasst:

  • „Rechnungswesen
  • Zahlungsvorgänge, Löhne, Mahnungen
  • Haushaltspläne
  • Steuerlehre
  • Wirtschaftslehre
  • Erfassung von Waren, Gütern und Leistungen
  • Büromanagement

*Die Ausbildungsinhalte richten sich nach der bundeseinheitlichen Ausbildungsverordnung und dem Rahmenlehrplan des Berufsbildes.

Die Einsatzorte auf einen Blick:

  • Rathaus oder Landratsamt
  • Kirchenverwaltung
  • Kommunalverwaltung
  • Landesverwaltung
  • Ämter und Behörden


Welche Unterrichtsformen sind möglich?

Präsenzunterricht vor Ort
Die Umschulung findet vor Ort in der Bildungseinrichtung zusammen mit anderen Teilnehmenden statt. Der fachliche Input bzw. Unterricht erfolgt durch den Dozenten bzw. die Dozentin zu festgelegten Zeiten.

Virtuelle Präsenz vor Ort
Die Umschulung findet vor Ort in der Bildungseinrichtung statt. Allerdings schalten sich die Teilnehmende von unterschiedlichen Standorten im virtuellen Klassenzimmer zusammen. Auch der fachliche Input bzw. Unterricht erfolgt durch den Dozierende digital zu festgelegten Zeiten.

Virtuelle Präsenz von Zuhause
Die Umschulung findet von Zuhause statt. Auch hier schalten sich die Teilnehmende von unterschiedlichen Standorten mit dem Dozierende im virtuellen Klassenzimmer zusammen.
Hinweis: Diese Unterrichtsform ist nur in besonderen Fällen in Absprache mit dem Kostenträger möglich.
 

Teilnahmevoraussetzungen:
keine

Ansprechpartner/-in

Frau Veronika Waldecker
Telefon: 04131 7632-0

Grone-Bildungszentrum Lüneburg - Stadtkoppel
Stadtkoppel 25
21337 Lüneburg

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Lüneburg - Stadtkoppel
Stadtkoppel 25
21337 Lüneburg

Route planen