Darmstadt: Sozialpädagoge (m/w/d)


Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die sozialpädagogische Betreuung und Begleitung unserer Teilnehmer*innen mit dem Ziel der nachhaltigen Integration in den Ausbildungsmarkt
  • Sie stellen individuelle Einzelfallhilfe bereit und führen die entsprechende Dokumentation
  • Sie führen kreative Gruppenveranstaltungen sowie Trainings durch
  • Darüber hinaus sind Sie für die intensive Aktivierung sowie sozialintegrative Unterstützung der Teilnehmer*innen zuständig
  • Sie führen bei Bedarf Kriseninterventionen durch
  • Sie vermitteln an der Schnittstelle zwischen Teilnehmer*innen, Agentur für Arbeit, Berufsschule und Kooperationsbetrieb
  • Sie sind verantwortlich für das Treffen von Zielvereinbarungen sowie für die Kontrolle und Dokumentation der individuellen Teilnahmeverläufe
  • Sie betreiben aktiv Netzwerkarbeit u. a. mit Berufsschulen und Kammern
  • Sie arbeiten eng mit Lehrkräften zusammen, wirken im Dokumentations- und Berichtswesen mit (z. B. Erstellen von Leistungs- und Verhaltensbeurteilungen, Führen von Teilnehmerlisten etc.) und helfen bei administrativen Aufgaben
  • Darüber hinaus übernehmen Sie die Hilfestellung bei Problemlagen (z.B. Krisenintervention, Zeitmanagement), die entwicklungsfördernde Beratung und das Verhaltenstraining, Informationen zu Suchtprävention,
  • Sie bieten regelmäßige Sprechstunden an


Sie verfügen über

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit, Heilpädagogik oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik (Diplom, Bachelor oder Master) oder
  • einen pädagogischen (Abschluss Diplom, Bachelor, Master oder Magister Artium) mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten (Sozial-/Heil-) Pädagogik/Sozialarbeit, Rehabilitations-, Jugend- oder Sonderpädagogik.
  • Eine rehabilitationspädagogische Zusatzqualifizierung oder
  • Eine mindestens einjährige Berufserfahrung innerhalb der letzten fünf Jahre vor dem Einsatz in der Maßnahme als Sozialpädagog*in im Rahmen einer Berufsvorbereitungs-, Ausbildungs- oder Qualifizierungsmaßnahme behinderter Menschen oder Ausbildung für behinderte Menschen mit Förderbedarf oder
  • Spezielle Studienschwerpunkte oder Zertifikate vergleichbarer Fortbildungen.
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Organisationskompetenz


Pädagogen ohne die genannten Ergänzungsfächer bzw. Studienschwerpunkte müssen innerhalb der letzten fünf Jahre mindestens eine einjährige Berufserfahrung mit der Zielgruppe nachweisen. Ein Studium gilt als abgeschlossen, wenn der Erwerb der Berufsbefähigung (z. B. staatliche Anerkennung) vorliegt.

Ersatzweise bringen Sie eine Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieher, Erzieher – Jugend-/Heimerziehung, Heilerziehungspfleger jeweils mit einschlägiger Zusatzqualifikation und staatlich anerkannte Arbeitserzieher mit, soweit Sie mindestens eine dreijährige berufliche Erfahrung mit jungen Menschen mit Behinderungen innerhalb der letzten fünf Jahre nachweisen können.

Wir bieten Ihnen

  • Eine wertschätzende Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien
  • Innovatives und eigenverantwortliches Mitgestalten Ihres Arbeitsfeldes
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann überzeugen Sie uns mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung inklusive Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin.
 


Grone Bildungszentren Hessen GmbH – gemeinnützig –
Pallaswiesenstraße 180
64293 Darmstadt

Frau Nargiza Hoyer
Fon 06151 8008312
Mobil 0172 2872752
n.hoyer@grone.de

 


Die Grone Bildungszentren Hessen GmbH - gemeinnützig -

Die Grone Bildungszentren Hessen GmbH ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Stiftung Grone-Schule. An insgesamt 24 Standorten in Hessen mit mehr als 160 Mitarbeitenden bieten wir arbeitsmarktorientierte Qualifizierung und Beratung in Hessen an. Unser Ziel ist es, für unterschiedliche Menschen berufliche Perspektiven zu schaffen und eine stabile Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt zu erreichen.
Wir sind Teil einer seit 1895 gewachsenen Unternehmensstruktur mit innovativen und zertifizierten Prozessabläufen, Methoden und Instrumenten. Zu unseren Auftraggebern gehören neben den Agenturen für Arbeit und Jobcentern auch zugelassene kommunale Träger, die Bundeswehr, Ministerien auf Bundes- und Landesebene sowie private Auftraggeber. Mehr Informationen

 


Weitere interessante Stellenangebote deutschlandweit

1true".teaser__item"