Logo.png

Pflege- und Betreuungsassistenz 17.09.2018WeiterbildungBerlin24 Wochen (660 Unterrichtsstunden)gefördert
Dauer:24 Wochen Veranstaltungsart:Weiterbildung Veranstaltungszeit:Tagesveranstaltung Abschluss:Zertifikat/Teilnahmebestätigung Abschlussprüfung:Ja Termin(e):
  • 17.09.2018 bis 01.03.2019 - 08:30 - 15:30 Uhr
    Bildungszentrum AFW Berlin, Coswiger Straße 5, 12681 Berlin
  • 15.10.2018 bis 29.03.2019 - 08:30 - 15:30
    Bildungszentrum AFW Berlin, Coswiger Straße 5, 12681 Berlin
Fördermöglichkeiten:
  • Bildungsgutschein
  • WegeBaU,BFD,BG,DRV
Maßnahmenummer: 962-513-2016

Inhalte

Sie erwerben ein praxisorientiertes Pflegebasiswissen und die Kompetenzen einer Betreuungskraft nach Betreuungskräfte-Rl § 53c. Dies ermöglicht Ihnen sowohl in der ambulanten Haus- und Familienpflege, wie auch als Pflegehelfer in Seniorenheimen derzeit einen zukunftssicheren Job zu finden. Aber auch als Alltagsbetreuer oder zusätzliche Betreuungskraft für vorwiegend demenzkranke Senioren wächst die Nachfrage aufgrund der demografischen Entwicklung in Deutschland stark an.

Modul 1: Praxisorientiertes Berufswissen Pflege

  • Berufsfeld Pflege
  • Pflegeunterstützende Maßnahmen, wie Hygiene, Ernährung, Reha-technische Unterweisung, Erste-Hilfe-Kurs
  • Erhaltung der eigenen Gesundheit und Arbeitskraft durch rückenschonende Arbeitsweise in der Grundpflege

 

Modul 2: Praxisorientiertes Pflegebasiswissen

  • Rechts- und Berufskunde
  • Basiswissen für die personen- und situationsbezogene Pflege (Anatomie, Krankheitsbilder, Prophylaxen, Pflegetechniken, Hilfsmittel)

 

Modul 3: Betreuungsassistenz nach Betreuungsrichtlinie § 53 c SGB XI

  • Vertiefung der Grundkenntnisse Pflege
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den an der Pflege Beteiligten
  • Rechtskunde
  • Ernährung und Haushaltsführung für Demenzkranke
  • Beschäftigungs- und Bewegungsmöglichkeiten für Demenzkranke

 

Modul 4/5: Gerontopsychiatrie / Palliativbegleitung / Behandlungspflege

  • Gerontopsychiatrische Krankheitsbilder
  • Gerontopsychiatrische Pflegemodelle und Konzepte
  • Begleitung von Sterbenden und Schwerkranken
  • delegierbare Behandlungspflege
  • Alternativ: 2 Wochen Kreativkurs zu Beschäftigungsmöglichkeiten

 

Modul 6: Interkulturelle Kompetenz

  • Gemeinsamkeiten / Unterschiede in den Biografien
  • eigene Lebenswelten / Soziale Netzwerke
  • Ansätze für einen kultursensiblen Pflegeprozess
  • Ressourcen erkennen / Spielräume nutzen
  • kultursensible Kommunikation und Beratung

 

Modul 7: Praktikum Betreuungsassistenz

  • vorwiegend in stationären Pflegeeinrichtungen, der Tagespflege oder in Demenz-WG´s absolviert

 

Modul 8: Praktikum Pflegeassistenz

  • in stationären wie ambulanten Altenpflegeeinrichtungen
  • Sie erhalten dazu bei Bedarf auch Unterstützung zur Kontaktaufnahme mit potentiellen Arbeitgebern

ZielgruppeArbeitsuchende mit Leistungsanspruch nach SGB III oder II
TeilnahmevoraussetzungenInteresse an Pflege- und Betreuungstätigkeit von Senioren und Demenzkranken, kommunikativ und kreativ, gesundheitlich fit und schichtfähig.
Ziele
Unsere modulare Ausbildung zur Pflege- und Betreuungsassistenz ist wesentlich umfangreicher und intensiver als es der Gesetzgeber für Pflegebasiskurs und Betreuungsassistenten fordert. Unser praxisorientierter Ansatz vermittelt auf modernem Niveau alle notwendigen Voraussetzungen für den nachhaltigen beruflichen Neustart in einer Zukunftsbranche.
Abschluss
Pflege- und Betreuungsassistent (modulbezogene Zertifikate, Zertifikat Erste Hilfekurs, Rollstuhlschein)

Ansprechpartner

Herr Reinhard Böttcher Fon: 030 549962-29 E-Mail: r.boettcher@grone.de

Veranstaltungsort

Bildungszentrum AFW Berlin Coswiger Straße 5 12681 Berlin

Mit den ÖffentlichenMit dem Auto

AZAV / ISO 9001 : 2008