Logo.png

TRIB - Teilnehmerbezogene Reintegration ins Berufsleben (Reha) LaufendTrainingsmaßnahmeBerlin8 Monate (6 Unterrichtsstunden)gefördert
Dauer:8 Monate Veranstaltungsart:Trainingsmaßnahme Veranstaltungszeit:Tagesveranstaltung Abschluss:Zertifikat/Teilnahmebestätigung Abschlussprüfung:Nein Termin(e):
  • Laufend bis
    Bildungszentrum Grone Netzwerk Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf , Bundesallee 39-40a, 10717 Berlin
Fördermöglichkeiten:
  • Deutsche Renenversicherung Bund
Maßnahmenummer: R70-0140-12

Inhalte

Rehabilitanden mit familiärem, persönlichem, psychischem oder physischem Problemhintergründen sollen durch Coachings, assistierte Vermittlung, Gruppen- und Einzeltrainings unter Berücksichtigung ihrer wesentlichen Einschränkungen (z.B. Suchterkrankungen,psychische Belastungen) emotional entlastet und an den Arbeitsmarkt angenähert und evtl. in Arbeit vermittelt werden.

Ein multifunktionelles Team aus Jobcoach, sozialpädagogische Anleiter, Dipl. Sozialpädagogen und Dipl. Psychologen werden die Teilnehmer entsprechend ihrer vorhandenen Ressourcen unterstützen und sie in ihrem Integrationsprozess begleiten.

Inhalte/Beschreibung:

Zur Verbesserung der beruflichen Reintegration sind folgende Phasen geplant:

Phase A: Vorbereitungsphase

  • Modul Feststellungsmaßnahme: u.a. Feststellung der beruflichen und persönlichen Situation, Stärken- und Schwächenanalyse, Feststellung der Belastbarkeit
  •  Modul Praxistraining: u.a. berufliche Orientierung, berufskundliche Informationen, Erarbeitung von beruflichen Perspektiven, Belastungs- und Orientierungspraktika, Lern- und Methodentraining


Phase B: Eingliederungsphase

  • Modul Qualifizierung: u.a. Training und Auffrischung allgemeinbildender Kenntnisse, Vertiefung und Reaktivierungspraktika, Erwerb berufsfachlicher Qualifikationen, Verbesserung von Schlüsselqualifikationen
  •  Modul Vermittlung: u.a. Informationen und Beratung zum Arbeitsmarkt, Bewerbungsstrategien, Einarbeitungspraktika




ZielgruppeMenschen mit psychischen Behinderungen
TeilnahmevoraussetzungenKunden der Deutschen Rentenversicherung Bund und Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg.
Ziele
Durch eine individuelle und bedarfsorientierte Stabilisierung, wie auch Qualifizierung, wird mit der Maßnahme TRIB die dauerhafte Integration von Menschen mit einer psychischen Behinderung in den allgemeinen Arbeitsmarkt angestrebt.

Ansprechpartner

Frau Katharina Skerka Fon: 030 3434699-2 E-Mail: k.skerka@grone.de

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Grone Netzwerk Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf Bundesallee 39-40a 10717 Berlin

Mit den ÖffentlichenMit dem Auto

ISO 9001 : 2008