Logo.png

Grone-Bildungszentrum Bremen Nord 2

Anschrift

Grone-Bildungszentrum Bremen Nord 2
Kirchheide 48, 28757 Bremen
Fon: 0421 244442-36 Fax: 0421 639911-71 bremen-nord@grone.de

Anfahrt

Route planen

Bildungszentrum Bremen-Nord 2


Das Grone Bildungszentrum-Nord 2 hat  über die Jahre mit seinem Bildungsangeboten für Langzeitarbeitslose und Menschen mit Migrationshintergrund als Teil der Grone Schulen Niedersachsen GmbH -gemeinnützig- etablieren können. Es bietet für Arbeitssuchende der Region passgenaue Angebote von der Sprachförderung für Migranten, über individuelles Coaching bis zur Förderung von Langzeitarbeitslosen innerhalb von sinnstiftenden Projekten. Ein weiteres Plus resultiert aus der zentralen Lage. So ist dieser Standort einfach mit fast allen Linien erreichbar.

Zertifizierungen des Trägers
DIN EN ISO 9001:2008 und AZAV §84
Alle angebotenen beruflichen Weiterbildungen sind nach AZAV §85 zugelassen.

Qualitätsmerkmale

Das Team in Bremen Nord 2 besteht aus sehr erfahrenen und qualifizierten Jobcoaches und Anleitern. Darüber hinaus besteht der Anspruch die Teilnehmenden dort abzuholen wo sie stehen und mit ihnen im Rahmen einer individuell ausgerichteten wie auch kreativen Zusammenarbeit optimale Ergebnisse zu erzielen.

Zielsetzungen

Das Grone Bildungszentrum-Nord 2 stellt die Teilnehmenden ins Zentrum seiner Arbeit. Unter unserem Dach arbeiten wir sowohl im Bereich der Förderung von Arbeitssuchenden mit Migrationshintergrund wie auch mit einem projektorientierten Angebot zur Wiedereingliederung von Arbeitssuchenden mit besonderem Förderbedarf.
Wir begreifen uns in Bremen-Nord 2 als engagierter Teil des örtlichen Netzwerkes und nutzen diese Kontakte intensiv für eine gute Zusammenarbeit, Kooperationen mit allen Teilnehmern des regionalen Arbeitsmarktes. Aus diesen Begegnungen ziehen wir neue Impulse und bleiben damit in unseren Kompetenzen immer am Puls der Zeit.
Unsere Teilnehmenden profitieren somit von neuen Erkenntnissen:

  • aus Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft. Diese fließen kontinuierlich in unsere Projekte und die Coachings ein. Regionale und überregionale Aspekte des Arbeitsmarktes werden dabei separat beleuchtet.
  • von Arbeitgebern und Personaler durch praktische Übungen und Projekte, die zielführend auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vorbereiten. Im Rahmen dieser Einheiten kommen nun die erworbenen Kompetenzen unserer Teilnehmenden zum Tragen, die sich in diversen Gruppenveranstaltungen und Coachings entwickelt haben. Diese Handlungs-, Sozial- und Leistungskompetenz erleichtert die Integration in das jeweilige berufliche Umfeld.

Zur Sicherstellung einer hohen Qualität unserer Bildungsangebote werten wir regelmäßig Erfolgsbeobachtungen und Rückmeldungen unserer Absolventen aus. Die Kompetenz der Lehrkräfte und Mitarbeiter wird durch individuelle Weiterbildung und stetigem Austausch untereinander weiter entwickelt.

Unsere Kompetenzen

  • berufliche Weiterbildung für Arbeitssuchende mit diversen Förderungsmöglichkeiten
  • Aktivierungsmaßnahmen mit AVGS gem. §45 SGB III
  • Integrationsprojekte und AGH-Maßnahmen
  • Durchführung von Maßnahmen zur Umsetzung staatlicher und ESF-Programme mit arbeitsmarktrelevanten Zielen
  • Vermittlung von Kunden der Arbeitsagenturen und Träger der Grundsicherung sowie in den regionalen und überregionalen Arbeitsmarkt

Wir arbeiten zusammen mit
der Bundesagentur für Arbeit, den Jobcentern, der Deutschen Rentenversicherung Bund und Land, den regionalen und überregionalen Berufsgenossenschaften, dem Europäischen Sozialfonds, den IQ-Netzwerken, Universitäten, karitativen Einrichtungen, sozialen Beratungszentren, dem Bremer Rat für Integration

Wir sind Mitglied im:
Verbund arbeitsmarktpolitischer Dienstleister e.V. (VaDiB)

Weitere Partner sind
Kontinuierlich arbeiten wir mit Unternehmen, Unternehmerverbänden, Kammern (z.B. IHK, HWK), Arbeitsagenturen, Jobcentern, Fachverbänden und anderen staatlichen Institutionen zusammen.