Logo.png

Integrationskurs Deutsch Auf AnfrageIntegrationssprachkurse (BAMF)Bremen6 Monategefördert
Dauer:6 Monate Veranstaltungsart:Integrationssprachkurse (BAMF) Veranstaltungszeit:Tagesveranstaltung Abschluss:Zertifikat/Teilnahmebestätigung Abschlussprüfung:Ja Termin(e):
  • Auf Anfrage
Fördermöglichkeiten:
  • Wer bezahlt den Kurs? Wir prüfen für Sie, ob das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die Kosten übernimmt oder einen Zuschuss bewilligt. Wir helfen Ihnen bei der Antragsstellung und prüfen auch, ob Ihnen Fahrtkosten erstattet werden oder ob Sie einen Zuschuss erhalten.

Inhalte

Warum ist es wichtig, Deutsch zu lernen? Um die deutsche Staatsbürgerschaft zu erhalten sind Deutsch-Kenntnisse nachzuweisen. Sie haben in Deutschland mit Behörden und Ämtern zu tun. Um zu verstehen, was man von Ihnen möchte, brauchen Sie die deutsche Sprache. Wenn Sie Deutsch schreiben, lesen und sprechen können, werden Sie leichter Arbeit finden. Die Zukunft Ihrer Kinder hängt von einer guten Ausbildung ab. Gehen Sie gemeinsam in eine gesicherte Zukunft. Die Teilnahme am Kurs dient dem Erlernen der deutschen Sprache, um sich im Alltag oder bei Ämtern und Behörden verständigen zu können. Wenn Sie Deutsch schreiben, lesen und sprechen können, werden Sie leichter Arbeit finden. Der Sprachkurs umfasst 900 Stunden und ist somit der umfangreichste Teil innerhalb des Integrationskurses. Hier stehen Themen im Mittelpunkt wie Einkaufen und Wohnen, Gesundheit, Arbeit und Beruf. In den restlichen 100 Stunden (Orientierungskurs) lernen Sie die Rechtsordnung, die Geschichte, Werte und Kultur Deutschlands kennen.
ZielgruppeDer Alphabetisierungskurs richtet sich speziell an Personen, die noch nicht richtig lesen und schreiben können. Teilnehmen können dauerhaft in Deutschland lebende Menschen mit Migrationshintergrund (insbesondere auch: Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive), Unionsbürger und deutsche Staatsangehörige, die nicht über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen.
TeilnahmevoraussetzungenMenschen mit Migrationshintergrund, denen erstmals ein dauerhafter Aufenthaltstitel erteilt wird, haben einen gesetzlichen Anspruch auf Teilnahme am Integrationskurs. Wenn Sie eine Verpflichtung oder eine Berechtigung vom Bundesamt oder von der Ausländerbehörde haben, können Sie an einem Integrationskurs teilnehmen. Eine Teilnahme an einem Integrationskurs ist nur nach vorheriger Beratung möglich. Bitte bringen Sie alle Unterlagen (z.B. Zulassung, Berechtigung, Kostenbefreiung) und Ihren gültigen Ausweis mit.
Ziele
Was ist das Ziel des Kurses? Das Ziel des Integrationskurses ist es, erfolgreich an der Abschlussprüfung teilzunehmen. Die Zertifikatsprüfung Deutsch B1 öffnet Türen: Arbeit, Ausbildung und die deutsche Staatsbürgerschaft sind erreichbar. Unser umfangreiches Netzwerk erleichtert Ihnen, den Kontakt zu Unternehmen und Arbeitgebern aufzunehmen.
Abschluss
Deutsch-Test für Zuwanderer DTZ und Test „Leben in Deutschland“ - Sprachniveau B1

Ansprechpartner

Frau Doreen Müller Fon: 0421 4785733 E-Mail: bremen-nord@grone.de

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Bremen Nord 2 Kirchheide 48 28757 Bremen

Mit dem Auto

AZAV / ISO 9001 : 2008