Logo.png

Qualitätsbeauftragter in ambulanten und stationären Einrichtungen 07.08.2018WeiterbildungRostock5 Monate (160 Unterrichtsstunden)gefördert
Dauer:5 Monate Veranstaltungsart:Weiterbildung Veranstaltungszeit:Tagesveranstaltung Abschluss:Kammerprüfung Abschlussprüfung:Ja Termin(e):
  • 07.08.2018 bis 18.12.2018 - 08:00 - 15:00 Uhr
    Fachbereich Gesundheit & Soziales, Thomas-Mann-Straße 21/22, 18055 Rostock
Fördermöglichkeiten:
  • Bildungsgutschein
  • Bildungsscheck Bildungsprämie

Inhalte

Qualitätsbeauftragte koordinieren den Prozess der ständigen Verbesserung in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens. Sie sind in der Lage, die Qualität von pflegerischen Dienstleistungen zu bewerten, zu sichern und weiter zu entwickeln. Zu den Aufgaben eines/r Qualitätsbeauftragten gehört z.B. die Bewertung der Pflegeleistung nach verschiedenen Kriterien sowie die Erstellung eines Qualitätsberichtes mit Hinweisen zur Optimierung der Organisationsstrukturen. Der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung schafft die Voraussetzungen, um als Qualitätsbeauftragter in Krankenhäusern, Gesundheitszentren, Alten- und Pflegeheimen, sowie in Gesundheitsämtern eingesetzt zu werden. Grundlagen Qualitätsmanagement
Prozessmanagement/ Projektmanagement
Aufgaben eines Qualitätsbeauftragten
Werkzeuge des Qualitätsmanagements
Rechtliche Aspekte
Qualitätsprüfung und Prüfstatistik
Qualitätsprüfrichtlinien des MDK
Einführung in die Auditierung

ZielgruppeExaminierte/r (Kinder)Krankenschwester, Examinierte/r (Kinder)Gesundheits- und (Kinder)KrankenpflegerIn, Examinierte/r AltenpflegerIn mit mindestens -jähriger Berufserfahrung in der ambulanten oder stationären Pflege

Ansprechpartner

Frau Daniela Voigt Fon: 0381 80944-22 E-Mail: d.voigt@grone.de

Veranstaltungsort

Fachbereich Gesundheit & Soziales Thomas-Mann-Straße 21/22 18055 Rostock

Mit dem Auto

AZAV / ISO 9001 : 2008