Logo.png

Individuelle betriebliche Qualifizierung (InbeQ) LaufendTrainingsmaßnahmeNeubrandenburg2 Jahre (600 Unterrichtsstunden)
Dauer:2 Jahre Veranstaltungsart:Trainingsmaßnahme Veranstaltungszeit:Tagesveranstaltung Abschluss:Zertifikat/Teilnahmebestätigung Abschlussprüfung:Nein Termin(e):
  • Laufend bis
    Grone-Bildungszentrum Neubrandenburg , Feldstraße 3, 17033 Neubrandenburg
Fördermöglichkeiten:
  • keine Angaben

Inhalte

Für behinderte Menschen mit besonderem Qualifizierungsbedarf im Rahmen der Unterstützten Beschäftigung: Durch InbeQ erhalten die Teilnehmer unter besonderer Berücksichtigung ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten eine kompetenzorientierte Qualifizierung direkt am Arbeitsplatz. Im Mittelpunkt steht die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen und berufsübergreifenden Lerninhalten sowie die Weiterentwicklung der Persönlichkeit.

Die Durchführung der Maßnahme InbeQ erfolgt nach dem Grundsatz „Erst platzieren, dann qualifizieren“. Somit umfasst die Maßnahme eine Orientierungs-, Qualifizierungs- und Stabilisierungsphase.

 

Die erste Phase beinhaltet alle Maßnahmen, die zur Vorbereitung auf die betriebliche Erprobung notwendig sind.

In der anschließenden Qualifizierungsphase erfolgt dann die praxisorientierte Bildung und das Einarbeiten auf einem oder mehreren Arbeitsplätzen.

Ziel der letzten Phase ist dann die Begründung einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung.

 

Während der 24-monatigen individuellen Betreuung stehen dem Teilnehmer ein Qualifizierungsanleiter und Sozialpädagoge des Auftragnehmers und ein Ansprechpartner/Pate im Betrieb zur Verfügung. In allen Phasen erfolgt mindestens einmal pro Woche ein Betriebsbesuch (persönlicher Kontakt zum Teilnehmer im Betrieb und zum Paten) durch den Anleiter.

Projekttage dienen der Entwicklung und Förderung von Schlüsselqualifikationen wie z. B. Personale Kompetenz, Sozial-kommunikative Kompetenz, Methodenkompetenz und Aktivierungs- und Umsetzungskompetenz sowie zur Vermittlung von berufsübergreifenden Kenntnissen.

ZielgruppeMenschen mit dem Potential für eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt
Ziele
Begründung eines behindertengerechten, sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisses, ggf. mit Berufsbegleitung nach § 38a Abs. 3 SGB IX, unter besonderer Berücksichtigung der Fähigkeiten und Fertigkeiten der Teilnehmer
Abschluss
keine

Ansprechpartner

Frau Alexandra Zilling Fon: 03831 303-00 E-Mail: a.zilling@grone.de

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Neubrandenburg Feldstraße 3 17033 Neubrandenburg

Mit dem Auto

AZAV / ISO 9001 : 2008