Logo.png

bbU Reha - betreute betriebliche Umschulung für Rehabilitanden Auf AnfrageUmschulungRostock24 Monate
Dauer:24 Monate Veranstaltungsart:Umschulung Veranstaltungszeit:Tagesveranstaltung Abschluss:Kammerprüfung Abschlussprüfung:Ja Termin(e):
  • Auf Anfrage
Fördermöglichkeiten:
  • keine Angaben

Inhalte

Die Maßnahme unterstützt die Teilnahme an einer betrieblichen Umschulung durch einen Reha-Vorbereitungslehrgang (RVL) und eine kontinuierliche sozialpädagogische und bedarfsorientierte fachliche Betreuung während der Umschulung. Ziel unserer Arbeit besteht darin, Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen die Tür in eine betriebliche Umschulung zu öffnen, sie währenddessen zu betreuen und nach bestandener Prüfung in ein festes Arbeitsverhältnis überzuleiten.

Während der 24-monatigen Umschulung werden die Teilnehmer/-innen bei der Vermittlung der erforderlichen berufsbezogenen fachtheoretischen und allgemein bildenden Inhalte unterstützt und stabilisiert (fachliche Betreuung). Die inhaltliche Ausrichtung aller Aktivitäten orientiert sich an der Ausbildungsordnung und den Ausbildungsrahmenplänen des jeweiligen Umschulungsberufs.
Die Teilnehmer/innen werden während der gesamten Umschulung von erfahrenen Integrationsberater(inne)n, Sozialpädagog(inn)en und - je nach Vorgabe des Kostenträgers - Psycholog(inn)en betreut und unterstützt.

Zu den Angeboten gehören: 
- Aufarbeitung von fachtheoretischen und –praktischen Defiziten 
- Prüfungsvorbereitung 
- fachliche Betreuung im Umschulungsbetrieb
- Zusammenarbeit mit der beruflichen Schule
- sozialpädagogische und psychologische Unterstützung bei Lösung und Bewältigung von Alltagsproblemen
- individuelle Hilfen zur Bewältigung von Krisensituationen
ZielgruppeRehabilitanden
TeilnahmevoraussetzungenDiee Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind aufgrund ihres Leistungsvermögens in der Lage, den Anforderungen einer betrieblichen Umschulung gerecht zu werden. Zustimmung des Kostenträgers
Ziele
… ist der erfolgreiche Abschluss der Umschulung sowie die individuelle Unterstützung für die Integration in den ersten Arbeitsmarkt.

Ansprechpartner

Herr Cornelia Zielinski Fon: 0381 45835475 E-Mail: c.zielinski@grone.de

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Rostock Fachbereich Rehabilitation Doberaner Straße 10 - 12

Mit dem Auto

AZAV / ISO 9001 : 2008