Logo.png

ChaF - Chancen für Flüchtlinge Auf AnfrageWeiterbildungSchwerin560 Stunden (432 Unterrichtsstunden)
Dauer:560 Stunden Veranstaltungsart:Weiterbildung Veranstaltungszeit:Tagesveranstaltung Abschluss:Zertifikat/Teilnahmebestätigung Abschlussprüfung:Nein Termin(e):
  • Auf Anfrage
Fördermöglichkeiten:
  • Bildungsgutschein
Maßnahmenummer: 033-1106-16

Inhalte

Phase I:432 Stunden Phase II: 128 Stunden Phase I
  • Eingangsgespräch
  • Individuelle Klärung der beruflichen Situation
  • Informationen über die Anerkennung im Ausland erworbenen Abschlüsse
  • Informationen über den deutschen Arbeitsmarkt
  • Allgemeine Informationen über die Möglichkeiten der Arbeitsplatzsuche
  • Entwicklung beruflicher Ziele
  • Kurz- und mittelfristige Berufswegplanung
  • Entwicklung erfolgreicher Bewerbungsstrategien
  • Bewebungsunterstützung
  • Kommunikationstraining zum Abbau vorhandener Sprachdefizite
  • Begleitung zu Dritten (Behörden, Betriebe, Netzwerkpartner.....)


Phase II

  • Kompetenzfeststellung im Echtbetrieb
ZielgruppeAsylbewerber mit Aufenthaltsgestattung
TeilnahmevoraussetzungenDiese Maßnahme richtet sich grundsätzlich an Kunden, bei denen die Voraussetzungen für eine Förderung nach § 45 Absatz 1 SGB III vorliegen und die berechtigt sind, von der Agentur für Arbeit / Jobcenter einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ausgestellt zu bekommen.
Ziele
• Unterstützung im Bewerbungs- und Aktivierungsprozess (Integrationsberatung) • Nachhaltige Integration in den ersten Arbeitsmarkt ermöglichen Ziel der Maßnahme ist es darüber hinaus, die Potentiale von Asylbewerbern und Geduldeten mit Ar-beitsmarktzugang durch Maßnahmeteile im sogenannten „Echtbetrieb“ zu identifizieren, Perspektiven aufzuzeigen, über Bedingungen des deutschen Arbeitsmarktes zu informieren und Bewerbungsaktivitäten zu unterstützen. Dabei sollen die Teilnehmer auf die Aufnahme einer versicherungspflichtigen Beschäftigung in Deutschland vorbereitet werden. Weiterhin sollen im Kommunikationstraining vorhandene Sprachdefizite abgebaut werden. Am Ende der Maßnahme liegt für jeden Teilnehmer ein Bericht vor, der Aussagen zu seinen berufs-fachlichen Kenntnissen und seinen Stärken enthält sowie Empfehlungen gibt für weitere Handlungsbedarfe.

Ansprechpartner

Frau Anja Petsch Fon: 0385 3992975-0 E-Mail: a.petsch@grone.de

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Schwerin Dreescher Markt 1 19061 Schwerin

Mit den ÖffentlichenMit dem Auto

AZAV / ISO 9001 : 2008