Logo.png

Kombi- Ausbildung (IHK), kaufmännisch Auf AnfrageUmschulungSchwerin24 Monate (2760 Unterrichtsstunden)gefördert
Dauer:24 Monate Veranstaltungsart:Umschulung Veranstaltungszeit:Tagesveranstaltung Abschluss:Kammerprüfung Abschlussprüfung:Ja Termin(e):
  • Auf Anfrage
Fördermöglichkeiten:
  • Bildungsgutschein

Inhalte

Folgende Berufe werden angeboten: Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK) Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung (IHK) Immobilienkaufmann/-frau(IHK) Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen (IHK)

Die Kombi-Umschulung bei Grone ermöglicht es, eine Binnendifferenzierung in Kleingruppen durchzuführen. Neben dem obligatorischen Theorieunterricht und dem 6-monatigen Praktikumszeitraum wird ein selbstgesteuertes Problemlösungsverhalten im fachpraktischen Unterricht entwickelt. Da in der 1. Ausbildungsphase die Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten vermittelt werden, die in jedem der Berufsbilder Inhalt der Ausbildungsverordnung bzw. Prüfung sind (Allgemeine Wirtschaftslehre, kaufmännisches Rechnen, EDV, kfm. Schriftverkehr, Buchführungsgrundlagen), braucht sich der Teilnehmer erst im 3. Monat auf ein bestimmtes Berufsbild festzulegen; diese Regelung wird zwischen Grone und der Industrie- und Handelskammer bereits seit 1996 praktiziert.

 

Die Umschulung dauert 24 Monate. Sie unterteilt sich in eine rein theoretische und eine praktische Ausbildungsphase (betriebliche Ausbildung, duales System). Die theoretische Ausbildung wird im Vollzeitunterricht durchgeführt, der Unterricht dauert täglich (Mo – Fr) von 8:00 – 15:00 Uhr (8 Unterrichtsstunden). Die praktische Ausbildung dauert ca. 6 Monate. In dieser Zeit findet der Unterricht zweimal pro Woche statt; die restlichen 3 Tage sind dem Praktikum in einem Unternehmen vorbehalten.

 

Den betrieblichen Ausbildungsplatz weisen wir Ihnen auf Wunsch nach. Die tägliche Ausbildungszeit richtet sich nach der Arbeitszeit im Betrieb. Unsere hauptamtliche Ausbildungsplatzbetreuerin unterstützt Sie bei der Wahl des Praktikumsbetriebes und hält während des Praktikums Kontakt zu Ihnen und zum Betrieb.

 

Im letzten Monat vor der Prüfung findet der Unterricht wieder die ganze Woche in der Schule statt. Während dieser Zeit werden die Teilnehmer durch intensive Wiederholung aller Prüfungsfächer auf die Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin vorbereitet.

Teilnahmevoraussetzungenabgeschlossene Berufsausbildung, Fachhochschulreife oder Abitur (Studienabbrecher) bzw. ausgeübte versicherungspflichtige Tätigkeit eventuell Einstellungstest (nach Vorgabe des Kostenträgers)
Ziele
Erlangen eines neuen Berufes um eine anschließende Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis zu ermnöglichen.
Abschluss
Bundesweit anerkannter Berufsabschluss gemäß BBiG

Ansprechpartner

Frau Anja Petsch Fon: 0385 3992975-0 E-Mail: a.petsch@grone.de

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Schwerin Dreescher Markt 1 19061 Schwerin

Mit den ÖffentlichenMit dem Auto

AZAV / ISO 9001 : 2008