Logo.png

Modulares Lernen - Finanzmodule Auf AnfrageWeiterbildungLüneburg40 Stunden (40 Unterrichtsstunden)
Dauer:40 Stunden Veranstaltungsart:Weiterbildung Veranstaltungszeit:Teilzeitveranstaltung Abschluss:Zertifikat/Teilnahmebestätigung Abschlussprüfung:Nein Termin(e):
  • Auf Anfrage
Fördermöglichkeiten:
  • Bildungsgutschein

Inhalte

In diesen Modulen bieten wir an: Finanzbuchhaltung, Finanzbuchhaltung mit SAP, Kosten und Leistungsrechnung, Lohn und Gehalt, Rechnungs- und Personalwesen.
FINANZBUCHHALTUNG

Kurzbeschreibung

In 5 Einzelmodulen à 40 Unterrichtsstunden lernen Sie die gesetzlichen Grundlagen der Buchhaltung und die Buchungsregeln für das Buchen auf Bestandskonten, Aufwands- und Ertragskonten sowie den Privatkonten und den Kontenabschluss kennen, weiterhin die Warenverkehrsbuchungen, Industriebuchführung, die Vorbereitung für den Jahresabschluss und den Unternehmensabschluss kennen.
Zusätzlich bieten wir Softwareschulungen an. Die Module können unabhängig voneinander im Kurs Modulares Lernen belegt werden.

Inhalte

Im Bereich Finanzbuchhaltung bieten wir Ihnen folgende Einzelmodule an (je 40 U.-Std.):
• Teil 1: Grundlagen der Finanzbuchhaltung
• Teil 2: Warenverkehrsbuchungen
• Teil 3: Industriebuchführung
• Teil 4: Vorbereitung Jahresabschluss
• Teil 5: Unternehmensabschluss

Ergänzend dazu folgende Softwareschulungen:
• SAP R/3 Finanzwesen (FI) Controlling (CO) (Sim.)
• Sage KHK Finanzbuchhaltung: Grundlagen
• Sage KHK Finanzbuchhaltung: Anwendungstraining
• Lexware pro Finanzbuchhaltung Grundlagen
• Lexware pro Finanzbuchhaltung Anwendertraining
• DATEV Finanzbuchhaltung Grundlagen
• DATEV Finanzbuchhaltung Anwendertraining


FINANZBUCHHALTUNG MIT SAP R/3

Kurzbeschreibung

Im Rahmen des Seminars werden Sie das SAP R/3-System umfassend kennenlernen, so dass Sie für den üblichen kaufmännischen Einsatz gerüstet sind.

Voraussetzungen

Das Seminar richtet sich an Fachkräfte mit Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich oder vergleichbarer Qualifikation. Ferner sollten Sie an die Arbeit mit dem PC, unabhängig von der Software gewöhnt sein.
Das Seminar eignet sich auch für Studienabbrecher mit kaufmännischem Vorwissen. Ausnahmeregelungen können in Absprache mit der Agentur für Arbeit jederzeit vorgenommen werden. Bei entsprechend hoher Nachfrage können Eignungstests zu Lehrgangsbeginn durchgeführt werden.

Abschlussbezeichnung

Zertifikat eines von SAP lizensierten Partnerunternehmens

Inhalte

Die SAP Aktiengesellschaft hat sich zu einem der weltgrößten Anbieter betriebswirtschaftlicher Branchensoftware entwickelt. In über 80 Ländern werden SAP-Systeme eingesetzt. Ebenso rasant wie die Verbreitung der Systeme stieg auch die Nachfrage nach Fachkräften mit SAP-Kenntnissen. SAP R/3 bietet die Möglichkeit, betriebswirtschaftliche Aufgaben zu ganzheitlichen Prozessen zu verknüpfen und ermöglicht einen zeitnahen Zugriff auf betriebliche Daten aus allen Bereichen. Dadurch werden optimaler Service, höhere Termintreue und kürzere Durchlaufzeiten möglich.

Es handelt sich um eine branchenübergreifende Lösung handelt, sind die Einsatzmöglichkeiten von SAP R/3 nahezu unbegrenzt. Im Rahmen des Seminars werden Sie das SAP R/3-System umfassend kennenlernen, so dass Sie für den üblichen kaufmännischen Einsatz gerüstet sind.


KOSTEN- UND LEISTUNGSRECHNUNG


Kurzbeschreibung

In diesen Modulen erhalten Sie eine Einführung in die Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) mit dem Erlernen der KLR Grundbegriffe, des Aufbaus der KLR und der Kostenartenrechnung. Weiterhin können Sie die Kostenstellenrechnung mit der Bildung von Kostenstellen und
Kostenstellengliederung eines Unternehmens erlernen sowie die Kostenträgerrechnung und Deckungsbeitragsrechnung.

Voraussetzungen

Kaufmännische Grundkenntnisse, kaufmännisches Rechnen und Buchführungskenntnisse.

Bildungsziel

Erstellung der Kostenrechnung eines Unternehmens

Inhalte

Für den Bereich Kosten- und Leistungsrechnung bieten wir Ihnen drei Einzelmodule à 40 Unterrichtsstunden an:
• Teil 1: Einführung in die KLR
• Teil 2: Kostenstellenrechnung
• Teil 3: Kostenträgerrechnung


LOHN UND GEHALT

Kurzbeschreibung

In den Modulen zum Thema "Lohn und Gehalt - Personalwirtschaft" erlernen Sie die Grundlagen der manuell erstellten monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen mit Jahresabschluss, sowie die Grundlagen der Personalwirtschaft, der Personalplanung, Personalbeschaffung, Personalbeurteilung und Aus- und Fortbildung. In einem weiterführenden Modul werden Personalführung, Entgeltpolitik, Betriebliche Sozialpolitik, Personalverwaltung, Personalabbau und personelle Betreuung besonderer Personengruppen behandelt.

Bildungsziel

Arbeiten in der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung,
Arbeiten in Personalabteilungen

Inhalte

Für den Bereich Lohn und Gehalt bieten wir Ihnen folgende Einzelmodule à 40 Unterrichtsstunden an:

• Grundlagen der Personalbuchhaltung
• Personalwirtschaft, Teil 1
• Personalwirtschaft, Teil 2

Wahlweise können Sie die dazugehörige Software erlernen:
• SAP R/3 - Personalabrechnung (Simulation)
• Lexware pro Lohn und Gehalt
• Sage KHK Lohn und Gehalt
• DATEV Lohn und Gehalt


RECHNUNGS- UND PERSONALWESEN

Kurzbeschreibung

aus folgenden Modulen/Bausteinen kann eine individuelle berufliche Weiterbildung zusammengestellt werden:

*Kosten- und Leistungsrechnung: mit Basis- und Aufbaukurs
*Finanzbuchhaltung: Buchführung Basiswissen, Grundlagen, Warenverkehrsbuchungen, Industriebuchführung, Vorbereitung Jahresabschluss, Unternehmensabschluss
*Grundlagen Personalbuchhaltung
*Personalwesen: Teil 1 und Teil 2
*Steuerrecht: Abgabenordnung und Gewerbesteuer, Einkommen- und Umsatzsteuer
*SAP: Einführung, Finanzwesen (FI) und Controlling (CO), Materialwirtschaft (MM) und Kundenauftragsabwicklung (SD), Personalabrechnung (HR)
*Lexware: Finanzbuchhaltung Grundlagen, Finanzbuchhaltung Anwendungstraining, Warenwirtschaft, Lohn und Gehalt
*DATEV: Finanzbuchhaltung Grundlagen, Lohn und Gehalt, Finanzbuchhaltung Anwendungstraining
*Wirtschaftslehre: BGB und Vertragsrecht, HGB, Kaufleute, Unternehmensformen, Sozialrecht, Arbeitsrecht, Tarifrecht

Zielgruppe

Interessenten, die eine Tätigkeit im Rechnungswesen und Personalwesen abstreben

Voraussetzungen

Berufsabschluss und/oder Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich

Bildungsziel

Erwerb einer Bescheinigung über erfolgreich absolvierte Module/Bausteine

TeilnahmevoraussetzungenKaufmännische Grundkenntnisse, idealer Weise Vorkenntnisse in der Buchhaltung, gutes Zahlenverständnis, gute mathematische Fähigkeiten in den Grundrechenarten.
Ziele
Bitte "Inhalte" einsehen

Ansprechpartner

Frau V. Waldecker Fon: 04131 7632-0 E-Mail: lueneburg@grone.de

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Lüneburg - Stadtkoppel Stadtkoppel 25 21337 Lüneburg

Mit den ÖffentlichenMit dem Auto

AZAV / ISO 9001 : 2008