Logo.png

RESPEKT LaufendBerufsvorbereitungLüneburg6 Monate
Dauer:6 Monate Veranstaltungsart:Berufsvorbereitung Veranstaltungszeit:Teilzeitveranstaltung Abschluss:keine Angaben Abschlussprüfung:Nein Termin(e):
  • Laufend bis 31.12.2018
    Grone-Bildungszentrum Lüneburg - Stadtkoppel, Stadtkoppel 25, 21337 Lüneburg
Fördermöglichkeiten:
  • keine Angaben

Inhalte

Hilfen für schwer zu erreichende Jugendliche zur Eingliederung in Leistungsangebote der Arbeitsmarktförderung bzw. in den regionalen Arbeits- oder Ausbildungsmarkt (Mentoring für Jugendliche in schwierigen Lebenslagen) Das Projekt „Mentoring für Jugendliche in schwierigen Lebenslagen" ergänzt und erwetert das bestehende regionale Unterstützungsnetzwerk für Jugendliche durch zusätzliche Betreuungs- und Unterstützungsleistungen, sowie den Übergang in einen weiteren Entwicklungsprozess durch eine kontinuierliche und verlässliche Begleitung und Unterstützung durch einen Mentor.

In die Arbeit der Mentoren werden u.a. auch bestehende regionale Beratungs- und Unterstützungsangebote für Jugendliche einbezogen, um den Jugendlichen den Zugang zu diesen Einrichtungen zu erleichtern. Darüber hinaus werden die Jugendlichen durch eine individuelle Förderung der Eigenverantwortung und der Selbstständigkeit ihre Fähigkeiten verbessern und sich persönlich und beruflich  orientieren.

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit Betrieben (betriebliche Erprobungen, Einstiegsqualifizierungen), Kammern (Ausbildungsberatung), dem örtlichen Träger der Jugendhilfe, der Agentur für Arbeit (Berufsberatung) und dem Jobcenter des Landkreis Lüneburg (Team U25) durchgeführt. Durch die Einbeziehung des Jobcenters Landkreis Lüneburg und der Jugendhilfe und ihre gesetzlichen Fördermöglichkeiten ist es möglich, den Integrationsprozess zu individualisieren und zu optimieren.

Durch die Arbeit der Mentoren lernen die Jugendlichen das regionale Förderinstrumentarium näher kennen, es unverbindlich zu erproben und für ihren persönlichen Integrationsprozess zu nutzen. Das Projekt soll das bestehende Unterstützungsnetzwerk um individuelle (Mentoring, Maßnahme-, bzw. Ausbildungsplatzscouting für benachteiligte Jugendliche) und strukturelle Elemente (Verbundprojekt, Prozessorientierung) erweitern.
ZielgruppeJugendliche und junge Erwachsene
TeilnahmevoraussetzungenAlter 18 bis 25 Jahre
Ziele
Ziel ist, neben der Vermittlung in Ausbildung (Priorität) oder Arbeit (nachrangig), insbesondere die Einmündung der Jugendlichen in das vorhandene regionale Bildungsangebot (z.B. BvB, Aktivierungshilfen, Jugendcoaching, Jugendwerkstätten usw.) der Bedarfsträger.

Ansprechpartner

Frau Susanne Hegel-Meinhold Fon: 04131 7632-11 E-Mail: s.hegel-meinhold@grone.de

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Lüneburg - Stadtkoppel Stadtkoppel 25 21337 Lüneburg

Mit den ÖffentlichenMit dem Auto

AZAV / ISO 9001 : 2008