Logo.png

Fit In Time _ Gefangene, die nach ihrer Entlassung eine Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt erzielen. Auf AnfrageTrainingsmaßnahmeUelzen6 Monate
Dauer:6 Monate Veranstaltungsart:Trainingsmaßnahme Veranstaltungszeit:Tagesveranstaltung Abschluss:Zertifikat/Teilnahmebestätigung Abschlussprüfung:Nein Termin(e):
  • Auf Anfrage
Fördermöglichkeiten:
  • keine Angaben

Inhalte

Gefangene, die nach ihrer Entlassung eine Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt erzielen. Entlassene Strafgefangene haben auf dem Arbeitsmarkt besonders schlechte Chancen.
Durch die Förderung der Berufsvorbereitung sowie schulischer und beruflicher Qualifikationsmaßnahmen sollen die erfolgreiche Resozialisierung in die Gesellschaft und eine (Re-)Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt nach der Haftentlassung unterstützt und damit auch zur Vermeidung erneuter Straffälligkeit beigetragen werden.

Angebote des Projekts

Unser Unterstützungsangebot zur Entlassungsvorbereitung

• Berufliche (Neu-)Orientierung, Bewerbungstraining und Jobsuche
• Regelmäßige Workshops zu Themen rund um Entlassung und Arbeit
• Regelmäßige Einzelgespräche und feste Sprechzeiten
• Hilfe bei der Wohnungssuche und Beschaffung von Papieren sowie ggf. gemeinsame Behördengänge

Qualifizierungen

• Externe Qualifizierungen
• Gabelstaplerschein
• Weiterbildung nach dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz
• Motorsägenschein
• ADR-Schein usw.
• PC-Training (mit ECDL-Vorbereitung und Prüfungsmöglichkeit)
Voraussetzung für eine solche Förderung ist die zuverlässige Mitarbeit im Projekt.

Unser Unterstützungsangebot zur Begleitung nach der Entlassung

• Förderung der beruflichen Integration durch z.B. Betriebspraktika
• Unterstützung bei konkreten Bewerbungen
• Nutzung der Computer und Drucker der Grone-Schule für Bewerbungszwecke
• Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
• Vermittlung geeigneter Hilfemöglichkeiten bei Fragen z.B. zum Thema Sucht, Schulden

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an unserem Projekt!

Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmen kann, wer…
• im 2016 entlassen wird bzw. sehr gute Chancen auf 2/3 Strafe hat
• Interesse hat, sich weiterzuqualifizieren
• bereit ist, auch nach Haftentlassung mit uns in Kontakt zu bleiben

Bitte stellen Sie zunächst einen Antrag für ein Erstgespräch mit Frau Schulz.
Sobald Ihr Antrag bei uns vorliegt, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und laden Sie zu einem Erstgespräch ein.

Projektmitarbeiter:

Janina Schulz
Grone-Schulen Niedersachsen GmbH - gemeinnützig

Thorsten Lange
Grone-Schulen Niedersachsen GmbH – gemeinnützig


ZielgruppeGefangene, die nach ihrer Entlassung eine Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt erhoffen.
Ziele
Gefangene, die während der Haft zur Vorbereitung auf eine erfolgreiche Integration in das Berufsleben nach der Entlassung angeboten werden, zu integrieren.

Ansprechpartner

Frau Janina Schulz Fon: 0581 389582-14 E-Mail: j.schulz@grone.de

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Uelzen Bahnhofstraße 31a 29525 Uelzen

Mit dem Auto

AZAV / ISO 9001 : 2008