Logo.png

AVGS // Bewerben individuell (Einzelcoaching) LaufendTrainingsmaßnahmeRemscheid20 Stundengefördert
Dauer:20 Stunden Veranstaltungsart:Trainingsmaßnahme Veranstaltungszeit:Teilzeitveranstaltung Abschluss:Zertifikat/Teilnahmebestätigung Abschlussprüfung:Nein Termin(e):
  • Laufend bis
    Grone-Bildungszentrum Remscheid, Berghauser Straße 62, 42859 Remscheid
Fördermöglichkeiten:
  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Inhalte

Die nachhaltige Integration in den ersten Arbeitsmarkt durch die Unterstützung im Bewerbungs- und Aktivierungsprozess. Ihre Eigenbemühungen sollen gefordert und gefördert werden, sowie ein Beitrag zur Stärkung ihrer Eigeninitiative.


PROJEKTEINHEITEN:

Standard A1

Bewerbungsunterlagen versandfertig erstellen -  5 Stunden

  • Individueller Check vorhandener Unterlagen
  • Aktualisierung vorhandener oder Erstellen neuer Unterlagen
  • Erstellen / Versenden Bewerbungsunterlagen
  • Erstellen / Versenden Initiativbewerbungen

 

Standard A 2

 Online-Bewerbungen professionell -  5 Stunden

  • Online-Formular-Bewerbungen
  • Bewerbungen per Mail Regeln und Tipps, Unterschiede zur Bewerbung per Post
  • Professionelle Gestaltung der E-Mail-Bewerbung: Signatur anlegen, Anhänge im PDF-Format, bei Bedarf: Einrichten einer Mail-Adresse

 

Extras B1

Das Vorstellungsgespräch: Vorbereitung und Training -  5 Stunden

  • Grundlagen für ein erfolgreiches Gespräch
  • Kommunikation I Körpersprache
  • Die wichtigsten Fragen
  • Die Selbstpräsentation
  • Training und Auswertung von Vorstellungsgesprächen in der Gruppe

 

Extras B 2

Einzelcoaching -  5 Stunden

  • Klärung der beruflichen Situation
  • Bestandsaufnahme potenzieller Vermittlungshemmnisse
  • Entwicklung beruflicher Ziele
  • Kurz- und mittelfristige Berufsweg-Planung
  • Entwicklung erfolgreicher Bewerbungsstrategien
  • individuelle Vorbereitung auf AssessmentCenter-Teilnahme

 

PROJEKTLAUFZEIT

Gesamt 20 Stunden Einzeltermine individuell planbar

Gruppentermine nach Absprache

 

BEGINNTERMINE

laufend


LAUFENDER EINSTIEG

ZielgruppeZielgruppe für die Module A Teilnehmer, die ihre Bewerbungsunterlagen auf Aktualität und Anforderungsprofile von Stellenangebo-ten oder Tätigkeitsbeschreibungen überprüfen und aktualisieren wollen, und Teilnehmer, die keine oder veraltete Bewerbungsunterlagen besitzen. Darüber hinaus erwarten wir Teilnehmer, die mindestens Grundkenntnisse der E-Mail-Kommunikation haben und Bewerbungen online versenden wol-len/müssen. Wichtig: Die Teilnehmer sollen ihre vorhandenen Bewerbungsunterlagen mitbringen, nach Möglichkeit auch digital: Lebenslauf, Anschreiben, Foto, Zeugnisse und den Zugang zu ihrem ggf. vorhandenen E-Mail-Postfach kennen (wird sonst mit dem Teilnehmer über Freemail eingerichtet). Zielgruppe für die Module B Zu der in Punkt 4.1.1 definierten Zielgruppe erwarten wir Teilnehmer, die ihr Gesprächsverhalten über-prüfen und verbessern und Vorstellungsgespräche trainieren wollen und die sich beruflich orientieren wollen oder müssen, Teilnehmer mit Vermittlungshemmnissen und/oder mit Problematiken, die zu-nächst nicht in einer Gruppe thematisiert werden können oder sollen. Im Laufe des Coachings werden die Teilnehmer an eigene Kompetenzen und Fähigkeiten herangeführt, um nachhaltige Lösungen ein-zuleiten. Das Einzelcoaching ist eine intensive Arbeitsmethode und in der Regel sehr effektiv.
TeilnahmevoraussetzungenBei Vorliegen entsprechender Voraussetzung kann die Teilnahme bis zu 100% öffentlich vom Jobcenter/der Agentur für Arbeit gefördert werden. Wir beraten Sie dazu gerne in einem persönlichen Gespräch. Diese Maßnahme richtet sich grundsätzlich an Kunden, bei denen die Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen und die berechtigt sind, von dem Jobcenter/ Agentur einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ausgestellt zu bekommen.
Ziele
Die Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung verfolgt folgende Ziele:  Unterstützung im Bewerbungs- und Aktivierungsprozess (Integrationsberatung) und  Nachhaltige Integration in den ersten Arbeitsmarkt. Die Eigenbemühungen der Teilnehmer sollen gefordert und gefördert werden, sowie ein Beitrag zur Stärkung ihrer Eigeninitiative erreicht werden. Um eine möglichst praxisnahe und individuelle Schulung der Teilnehmenden zu ermöglichen, werden ggf. homogene Lerngruppen gebildet. Computerunterstütze Selbstlernprogramme und Projekte in Ein-zel- und Gruppenarbeit können ebenfalls zum Einsatz kommen. Jedoch steht die individuelle Arbeit mit jedem Individuum im Vordergrund. Im Rahmen von Einzelcoachings findet eine eins zu eins Betreuung von Integrationsberater und Teilnehmenden statt, damit eine individuelle Arbeit mit und an dem Kunden gewährleistet ist. Diese Vorgehensweise unterstützt zudem effektiv den Vermittlungsprozess in den Arbeitsmarkt.

Ansprechpartner

Herr Andreas Thielmann Fon: 02191 6928-864 E-Mail: a.thielmann@grone.de

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Remscheid Berghauser Straße 62 42859 Remscheid

Mit dem Auto