Logo.png

CNC Drehen und Fräsen LaufendWeiterbildungWeimar6 Monate (960 Unterrichtsstunden)gefördert
Dauer:6 Monate Veranstaltungsart:Weiterbildung Veranstaltungszeit:Tagesveranstaltung Abschluss:Zertifikat/Teilnahmebestätigung Abschlussprüfung:Ja Termin(e):
  • Laufend bis
    Grone-Bildungszentrum Weimar, Otto-Schott-Straße 2, 99427 Weimar
Fördermöglichkeiten:
  • Bildungsgutschein
  • Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Förderung durch Arbeitsagenturen oder Jobcenter, Deutsche Rentenversicherung, Berufsgenossenschaften und den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr möglich.

Inhalte

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs sind Sie befähigt,
in Unternehmen der Metallindustrie eine Tätigkeit als CNC-Dreher oder -Fräser aufzunehmen. Sie erwerben die Fähigkeiten und Kenntnisse, die für die Programmierung und Bedienung von CNC- Drehmaschinen und -Fräsmaschinen erforderlich sind.
Die Module

  • Modul 1 Einführung CNC, mathematische Grundlagen
  • Modul 2 Grundkurs CNC, Aufbaukurs CNC (Programmierung und Simulation)
  • Modul 3 Sinumerik Drehen, Traub Drehen
  • Modul 4 Heidenhain Fräsen, Traub Fräsen
  • Modul 5 CNC Projektbezogene Teamarbeit
  • Modul 6 CNC IHK Fachkraft
  • Modul 7 Praktikum
ZielgruppeArbeitssuchende
TeilnahmevoraussetzungenArbeitssuchende, Beschäftigte im Metallbereich
Ziele
Folgende Steuerungen können Sie bei uns erlernen: Drehen – Gildemeister: Sinumerik 840 D, Traub: TNS 60 TX 8D Fräsen – Traub: TVC 300, Bosch: CC 220, Avia: Heidenhain iTnC 530 Zusätzlich findet kursbezogener Mathematikunterricht, Unter-weisung in Arbeitsplanung, techn. Zeichnen sowie ein Hydraulik- und Pneumatikkurs statt. Sie erwerben ein Zertifikat der IHK Erfurt.
Abschluss
IHK-Fachkraft Programmieren, Einrichten und Bedienen einer CNC-gesteuerten Werkzeugmaschine

Ansprechpartner

Frau Anett Mörstedt Fon: 03643 4800-61 E-Mail: a.moerstedt@grone.de

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Weimar Otto-Schott-Straße 2 99427 Weimar

Mit dem Auto

AZAV / ISO 9001 : 2008