Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaEkombi´) integratives Modell

  • Unterrichtsform Vollzeit
  • KursartAusbildung
  • Ort Erfurt
  • Dauer2 Jahre (39 Unterrichtsstunden)
  • Gefördert Ja

Im Auftrag der Agentur für Arbeit und des Jobcenters bieten wir jungen Menschen mit besonderem Förderbedarf die Möglichkeit, einer Berufsausbildung in folgenden Berufen:

•Fachlagerist/in

•Maschinen- und Anlagenführer/in

•Fachkraft für Metalltechnik

•Verkäufer/in

Teilnahmevoraussetzungen:
individuelle Entscheidung der Agentur f. Arbeit bzw. Jobcenter, Hauptschulabschluss ist empfehlenswert

Ziele:
Ziel der BaE ist der entsprechende Berufsabschluss im Ausbildungsberuf.

Ansprechpartner/-in

Frau Lydia Thiele

Grone-Bildungszentrum Erfurt
Franckestraße 4
99084 Erfurt

Beschreibung / Inhalte

Die Ausbildung beinhaltet Präzenzzeiten beim Träger, die regelmäßige und aktive Teilnhame in der Berufsschule sowie die Absolvierung einer betrieblichen Ausbildungsphase von 12 Wochen pro Ausbildungsjahr.

Dabei bieten wir:

•die gezielte Nachhilfe und Begleitung

•praxisnahe Ausbildung in kleinen Gruppen

•Vor-­ und Nachbereitung des Berufsschulunterrichts

•individuellen Förderunterricht

•intensive Prüfungsvorbereitung 

•Unterstützung bei Problemen im beruflichen, schulischen und privaten Bereich (Familie, Geld, Gesundheit u.a.)

Zielgruppe:

Jugendliche, die keinen Ausbildungsplatz gefunden haben und die Fördervoraussetzungen für eine Teilnahme an einer solchen Ausbildung erfüllen. Die Prüfung der Voraussetzungen erfolgt durch die Berufsberatung der Agentur für Arbeit und Arbeitsvermittlung des Jobcenters

Details
Dauer
2 Jahre (39 Unterrichtsstunden)
Kursart
Ausbildung
Veranstaltungszeit
Tagesveranstaltung
Abschluss
Kammerprüfung - IHK-Abschluss
Termine auf Anfrage
Fördermöglichkeiten
Neben der Ausbildungsvergütung besteht bei Auszubildenden, die über eine eigene Wohnung verfügen, der Anspruch auf Berufsausbildungsbeihilfe. Zusätzlich können, insbesondere bei einer Bedarfsgemeinschaft mit minderjährigen Kindern, Leistungen beim Jobcenter beantragt werden. Bis zum 25. Lebensjahr besteht bei Auszubildenden ein Anspruch auf Kindergeld.

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Erfurt
Franckestraße 4
99084 Erfurt

Route planen