Berufsbezogene Sprachförderung Deutsch B1 (gem. § 45 AufenthG)

  • 23.09.2019
  • Integrationssprachkurse (BAMF)
  • Gotha
  • 6 Monate (400 Unterrichtsstunden)

Dauer:
6 Monate (400 Unterrichtsstunden)

Veranstaltungsart:
Integrationssprachkurse (BAMF)

Veranstaltungszeit:
Teilzeitveranstaltung

Abschluss:
Der Kurs B1 umfasst in der Regel 400 Unterrichtseinheiten und hat zum Ziel das Sprachniveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen. Der Sprachunterricht hat eine allgemeine berufsbezogene Ausrichtung. Dieser Kurs richtet sich an Teilnahmeberechtigte, die trotz einer ordnungsgemäßen Teilnahme an einem Integrationskurs das Sprachniveau B1 nicht erreicht haben. Der Kurs schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab. (Zertifikat/Teilnahmebestätigung) - mit Abschlussprüfung

Termin(e):
23.09.2019 bis 29.02.2020

Inhalte: (Inhalte als PDF laden)

Das Angebot

Die berufsbezogene Deutschsprachförderung nach § 45 a AufenthG ist ein Sprachlernangebot für Geflüchtete und Migranten, die ihre Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt verbessern wollen. Übergreifendes Ziel ist die nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt oder in weiterführende Bildung bzw.Ausbildung. Die berufsbezogene Deutschförderung B1 besteht aus einem Modul von 400 Unterrichtseinheiten und schließt mit einer Prüfung ab. Der Kurs besteht aus: Spezialmodul (400 Unterrichtseinheiten)

Die berufsbezogene Deutschsprachförderung

  • verbessert Ihr Deutsch,
  • Ihr Wortschatz rund um das Thema Arbeit wird größer
  • und Sie lernen, sicherer in der Arbeitswelt zu kommunizieren.

Darüber hinaus

  • verbessern Sie Ihr Grundwissen im Bereich Arbeit und Beruf
  • und Sie lernen die Besonderheiten der Arbeitswelt in Deutschland.
  • Somit sind Sie gut auf das Berufsleben vorbereitet und können leichter eine neue Arbeit finden oder Ihren bisherigen Beruf besser ausüben.

Basismodul A2 auf B1

Das Spezialmodul vermittelt

  • Deutschkenntnisse, die Sie generell in der Berufswelt benötigen. Sie lernen das Vokabular, die Redewendungen und die Grammatik, die Sie brauchen, um sich mit Kolleginnen und Kollegen, Kundinnen und Kunden sowie Vorgesetzten zu verständigen.
  • Darüber hinaus helfen Ihnen die Basismodule berufliche E-Mails und Briefe zu verfassen oder schriftliche Textewie Bedienungsanleitungen zu verstehen.
  • Das Basismodul erweitert zudem Ihr Wissen zum Beispiel über Vorstellungsgespräche oder Arbeitsverträge und bereiten Sie so optimal auf den Berufseinstieg vor.
  • Die erfolgreiche Teilnahme am Basismodul ist Zugangsvoraussetzung für bestimmte Berufe, Ausbildungen oder Studiengänge.

Zielgruppe
Die Kurse werden aus Mitteln des Bundeshaushalts finanziert. Eine Teilnahme ist kostenfrei. Ausnahme: Beschäftigte müssen einen Kostenbeitrag i.H.v. 50% des Kostenerstattungssatzes leisten.

Teilnahmevoraussetzungen:
Sie können am Kurs teilnehmen, wenn Sie einen Integrationskurs abgeschlossen haben oder mindestens das Sprachniveau A2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) erreicht haben.

Ansprechpartner/-in

Frau Sylvia Kirchner
Telefon: 03621 8239110

Grone-Bildungszentrum Gotha
Moßlerstraße 21
99867 Gotha

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Gotha
Moßlerstraße 21
99867 Gotha

Route planen