betreute betriebliche Umschulung für Rehabilitanden-Vorbereitungslehrgang (RVL bbU)

  • Ort Rostock
  • Dauer3 Monate
  • Gefördert Ja
Die Maßnahme unterstützt die Teilnahme an einer betrieblichen Umschulung durch einen Reha-Vorbereitungslehrgang (RVL) und eine kontinuierliche sozialpädagogische und bedarfsorientierte fachliche Betreuung während der Umschulung. Ziel unserer Arbeit ist, Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen die Tür in eine betriebliche Umschulung zu öffnen.
Zum Anfrageformular

Zielgruppe
Rehabilitanden

Teilnahmevoraussetzungen:
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind aufgrund ihres Leistungsvermögens in der Lage, den Anforderungen einer betrieblichen Umschulung gerecht zu werden. Zustimmung des Kostenträgers Deutsche Rentenversicherung (DRV)

Ziele:
Befähigung zur Teilnahme an einer Umschulung.

Ansprechpartner/-in

Frau Cornelia Zielinski

Grone-Bildungszentrum Rostock
Thomas-Mann-Straße 21/22
18055 Rostock

Beschreibung / Inhalte

Aufbau/Organisation:

  • Die Teilnehmer/innen werden während der gesamten Umschulung von erfahrenen Integrationsberater(inne)n, Sozialpädagog(inn)en und je nach Vorgabe des Kostenträgers - Psycholog(inn)en betreut und unterstützt
  • Zu den Angeboten gehört auch die Aufarbeitung von fachtheoretischen und –praktischen Defiziten

 

Details
Dauer
3 Monate
Veranstaltungszeit
Tagesveranstaltung
Abschluss
Kammerprüfung
Termine auf Anfrage
Fördermöglichkeiten
Rentenversicherung

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Rostock, Fachbereich Rehabilitation
Doberaner Straße 10 - 12
18057 Rostock

Anreise mit Öffentlichen Route planen