betreute betriebliche Umschulung für Rehabilitanden-Vorbereitungslehrgang (RVL bbU)

  • Auf Anfrage
  • Nachholen des Berufsabschlusses
  • Rostock
  • 3 Monate
  • gefördert

Dauer:
3 Monate

Bildungsart:
Nachholen des Berufsabschlusses

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Abschluss:
Kammerprüfung

Termine auf Anfrage

Fördermöglichkeiten:

Rentenversicherung

Inhalte:
Die Maßnahme unterstützt die Teilnahme an einer betrieblichen Umschulung durch einen Reha-Vorbereitungslehrgang (RVL) und eine kontinuierliche sozialpädagogische und bedarfsorientierte fachliche Betreuung während der Umschulung. Ziel unserer Arbeit ist, Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen die Tür in eine betriebliche Umschulung zu öffnen.

Aufbau/Organisation:

  • Die Teilnehmer/innen werden während der gesamten Umschulung von erfahrenen Integrationsberater(inne)n, Sozialpädagog(inn)en und je nach Vorgabe des Kostenträgers - Psycholog(inn)en betreut und unterstützt
  • Zu den Angeboten gehört auch die Aufarbeitung von fachtheoretischen und –praktischen Defiziten

Zielgruppe
Rehabilitanden

Teilnahmevoraussetzungen:
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind aufgrund ihres Leistungsvermögens in der Lage, den Anforderungen einer betrieblichen Umschulung gerecht zu werden. Zustimmung des Kostenträgers Deutsche Rentenversicherung (DRV)

Ziele:
Befähigung zur Teilnahme an einer Umschulung.

Ansprechpartner/-in

Frau Cornelia Zielinski
Telefon: 0381 375691-23

Grone-Bildungszentrum Rostock
Thomas-Mann-Straße 21/22
18055 Rostock

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Rostock, Fachbereich Rehabilitation
Doberaner Straße 10 - 12
18057 Rostock

Anreise mit Öffentlichen Route planen