InBeSt - Individuelles Berufsbezogenes Sprachtraining

  • Auf Anfrage
  • Trainingsmaßnahme
  • Lünen
  • 140 Stunden
  • gefördert

Dauer:
140 Stunden

Veranstaltungsart:
Trainingsmaßnahme

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Termine auf Anfrage

Fördermöglichkeiten:
Das Individuelle berufsbezogene Sprachtraining kann beim Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen von der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter zu 100% gefördert werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitsvermittler!

Maßnahmenummer:
EPZ-05-97-M-253

Inhalte: (Inhalte als PDF laden)

Ihre Sprachkenntnisse in einer Fremdsprache müssen für eine zügige Arbeitsaufnahme oder die Aufnahme einer Ausbildung auf den neuesten Stand gebracht bzw. vertieft werden? Sie möchten zusätzliche Kenntnisse in einer Sprache erwerben um möglichst schnell wieder Fuß zu fassen im Arbeitsleben? Ihren Fremdsprachenkenntnissen fehlt der letzte Schliff? Durch die Erweiterung/Vertiefung Ihrer Sprachkompetenz könnten sich schnell neue berufliche Perspektiven entwickeln - bei Bedarf halten wir weitere passgenaue Unterstützungsmöglichkeiten für Sie bereit.

Bei einer Erstberatung wird Ihr aktueller Kenntnisstand in der Zielsprache ermittelt. Gemeinsam mit dem Sprachcoach ermitteln Sie Ihren individuellen Lernbedarf und legen fest, welches Prüfungsformat Sie ablegen möchten.

Mögliche Themen/Inhalte

  • Erweiterung/Vertiefung der Sprachkompetenz in der Zielsprache
  • Aufbau bzw. Erweiterung des berufsbezogenen Wortschatzes
  • Training verschiedener Kommunikationssituationen im beruflichen Alltag
  • Telefontraining
  • Aufbau eines Fachwortschatzes und Training der Kommunikationssituationen für einen bestimmten Beruf
  • Training interkultureller Kompetenz (Bsp.: Was ist bei der Begegnung mit Geschäftspartnern aus dem Zielland zu beachten)
  • Intensive Vorbereitung auf das Prüfungsformat (z.B. Telc B1/B2) Das Sprachcoaching wir in der Zielsprache durchgeführt.

Teilnahmevoraussetzungen:
Das Individuelle berufsbezogene Sprachtraining kann beim Vorliegen der entsprechenden oraussetzungen von der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter zu 100% gefördert werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitsvermittler!

Ziele:
Sprachkenntnisse in einer Fremdsprache für eine Arbeitsaufnahme oder die Aufnahme einer Ausbildung verbessern.

Ansprechpartner/-in

Frau Angelika Berndt
Telefon: 02306 78118-15

Grone-Bildungszentrum Lünen - Fichtestraße
Fichtestraße 7-9 / 1. Etage
44534 Lünen

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Lünen - Fichtestraße
Fichtestraße 7-9 / 1. Etage
44534 Lünen

Route planen