Integrationskurs Deutsch (BAMF)

  • Auf Anfrage
  • Fortbildung/Weiterbildung
  • Frankfurt am Main
  • 7 Monate (5 Unterrichtsstunden)
  • gefördert

Dauer:
7 Monate (5 Unterrichtsstunden)

Veranstaltungsart:
Fortbildung/Weiterbildung

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Abschluss:
Sprachprüfung (A2 oder B1) (Zertifikat/Teilnahmebestätigung) - mit Abschlussprüfung

Termine auf Anfrage

Kosteninformation: Der Integrationskurs wird staatlicherseits aus Mitteln des Bundeshaushalts finanziert. Kursteilnehmer müssen einen eigenen Kostenbeitrag in Höhe von 1,95 Euro pro Unterrichtsstunde bezahlen. Kursteilnehmer können auf Antrag von der Zahlung des Kostenbeitrages befreit werden, wenn sie Arbeitslosengeld II oder Hilfe zum Lebensunterhalt (Sozialhilfe) bekommen oder wenn ihnen die Zahlung wegen ihres geringen Einkommens besonders schwer fällt. Der Antrag ist bei der örtlich zuständigen Regionalstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge zu stellen. Dem Antrag ist ein Nachweis über die finanzielle Bedürftigkeit beizufügen.

Fördermöglichkeiten:
BAMF-Förderung; Träger der Grundsicherung (Jobcenter)

Inhalte:

Im insgesamt 700 Stunden umfassenden Sprachkurs lernen die Teilnehmer Deutsch.


Der Integrationskurs umfasst einen Basiskurs und einen Aufbaukurs von insgesamt 600 Unterrichtsstunden und einem 100-stündigen Orientierungskurs. Der Unterricht findet auf Deutsch statt. Die Integrationskurse dauern etwa 7 Monate und schließen mit einer Prüfung ab. Der Test ist ein skalierter Test und bescheinigt das Sprachniveau A2 oder B1.

Themenschwerpunkte:
Im Sprachkurs werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben behandelt, zum Beispiel: 

  • Einkaufen und Wohnen
  • Gesundheit
  • Arbeit und Beruf
  • Ausbildung und Erziehung von Kindern
  • Freizeit und soziale Kontakte
  • Medien und Mobilität


Die Teilnehmer lernen außerdem, wie sie Briefe und E-Mails auf Deutsch verfassen, Formulare ausfüllen und sich um eine Arbeitsstelle bewerben.

Basis- und Aufbausprachkurs
Der Aufbausprachkurs erweitert und vertieft die Themen des Basissprachkurses. Nach Abschluss des Basis- und des Aufbausprachkurses führen die Kursträger jeweils einen Zwischentest durch. Die Zwischentests sollen den Leistungsstand der Teilnehmer überprüfen und sie auf den Abschlusstest des Integrationskurses vorbereiten. An den Sprachkurs schließt sich ein grundsätzlich 100-stündiger Orientierungskurs an. In seinem Rahmen beschäftigen sich die Teilnehmer mit deutscher Kultur, Geschichte und Rechtsordnung. Sie erfahren Wissenswertes über das Leben in Deutschland, das demokratische System und die Werte, die für uns von grundlegender Bedeutung sind. Darüber hinaus lernen die Zuwanderer regionale Gepflogenheiten sowie kulturelle und historische Hintergründe kennen.
Dieser Kurs schließt mit dem Test " Leben in Deutschland" ab.

Teilnahmevoraussetzungen:
Einstufungstest

Ansprechpartner/-in

Frau Theresa Przyborowska
Telefon: 069 4089987-52

Grone-Bildungszentrum Frankfurt am Main
Friesstraße 20
60388 Frankfurt am Main

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Frankfurt am Main
Friesstraße 20
60388 Frankfurt am Main

Route planen