Kosten- und Leistungsrechnung (Präsenz)

  • 11.06.2021
  • Fortbildung/Qualifizierung
  • Hamburg
  • 4 Wochen (168 Unterrichtsstunden)
  • gefördert

Dauer:
4 Wochen (168 Unterrichtsstunden)

Bildungsart:
Fortbildung/Qualifizierung

Abschluss:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung - • IHK-Urkunde und Trägerzertifikat mit Inhalten

Termin(e):
11.06.2021 bis 09.07.2021 (08:00 - 15:00 Uhr)
20.12.2021 bis 26.01.2022 (08:00 - 15:00 Uhr)

Fördermöglichkeiten:

Bildungsgutschein

Inhalte: (Inhalte als PDF laden)
Seminarziele: Sie erhalten praxisbezogene Kenntnisse zu komplexen Arbeitsabläufen der Kosten- und Leistungsrechnung. Sie beherrschen die wesentlichen Instrumente der KLR in den Bereichen der Anwendung und Beurteilung von Wirtschaftsdaten und Kennzahlen.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Menschen in Kurzarbeit und arbeitssuchend/arbeitslos gemeldete Personen mit Bildungsgutschein.

Seminarinhalte

Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten
1. Einführung, Begriffe, Definitionen

  • Abgrenzungsrechnung, Ergebnistabelle, kostenrechnerische Korrekturen, kalkulatorische Kosten


2. Kostenartenrechnung

  • Zurechnung der Kosten auf Kostenträger (Einzelkosten und Gemeinkosten)
  • Abhängigkeit der Kosten von der Beschäftigung (variable und fixe Kosten)
  • Kostenfunktion
  • Gewinnschwellenmenge (Break even point)


3. Kostenstellenrechnung

  • primäre und sekundäre Gemeinkosten
  • BAB, einstufiger, mehrstufiger, mit Hilfskostenstellen
  • Block- und Treppenumlage
  • Berechnung von Zuschlagsätzen
  • Selbstkosten des Umsatzes
  • Maschinenstundensatzrechnung


4. Kostenträgerzeitblatt

  • Aufbau, Kontrolle, Funktion


5. Kostenträgerstückrechnung

  • Kalkulationsarten, Divisionskalkulation,
  • Äquivalenzziffernkalkulation, Zuschlagskalkulation


6. Teilkostenrechnung

  • Einführung, Begriffe, Aufgaben


    7. Deckungsbeitragsrechnung

    • Break-even Analyse
    • Preisuntergrenzen
    • Zusatzaufträge
    • Optimales Produktionsprogramm
    • Eigenfertigung oder Fremdbezug


    Unterrichtsform

    Präsenzunterricht 

    Teilnahmevoraussetzungen:
    Personen, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen, sowie Berufsrückkehrer/innen, Quereinsteiger/innen, die die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen und über Kenntnisse in der Buchführung/Finanzbuchhaltung und „Office Paket“ verfügen.

    Ansprechpartner/-in

    Frau Bärbel Evers
    Telefon: 040 23703-405

    Grone Wirtschaftsakademie Hamburg
    Heinrich-Grone-Stieg 4
    20097 Hamburg

    E-Mail schreibenWeitere Infos zum Anbieter

    Veranstaltungsort

    Wirtschaftsakademie Grone
    Heinrich-Grone-Stieg 4
    20097 Hamburg

    Route planen