Mentor I - beraten und begleiten

  • Auf Anfrage
  • Aktivierung/berufliche Eingliederung
  • Lemgo
  • 13 Wochen (89 Unterrichtsstunden)
  • gefördert

Dauer:
13 Wochen (89 Unterrichtsstunden)

Bildungsart:
Aktivierung/berufliche Eingliederung

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Abschluss:
Zertifikat/Teilnahmebestätigung

Termine auf Anfrage

Fördermöglichkeiten:

Dieses Angebot richtet sich grundsätzlich an Kunden, bei denen die Voraussetzungen für eine Förderung nach §45 Absatz 1 SGB III vorliegen und berechtigt sind, von dem Jobcenter einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ausgestellt zu bekommen. Wir beraten Sie gerne.

Maßnahmenummer:
EPZ-05-97-M-301

Inhalte: (Inhalte als PDF laden)
Es beginnt mit einem Beratungsgespräch, in welchem mit Ihnen gemeinsam die Aufgaben bzw. die vom Jobcenter festgelegten Ziele (bis zu drei Ziele möglich) in wöchentlich stattfindenden Einzelterminen bearbeitet werden. Kernelemente unseres Unterstützungsmanagements sind arbeitsmarkt- und sozialintegrative Leistungen, die Einleitung von Veränderungsprozessen und kundenorientierte Gesprächsangebote, um Sie individuell in geschützter Atmosphäre zu unterstützen. Sie als Kunden*innen stehen bei uns im Mittelpunkt, wir als Mentoren stricken das Netz der Unterstützungs- und Beratungsbeziehungen.

Wir beraten und begleiten Sie bei:

  • Berufsorientierung
  • „Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • „Kinderbetreuung
  • „Begleitung zu Behördengängen
  • „Unterstützung bei der Anerkennungsberatung
  • „Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • „Kommunikationstraining im Arbeitskontext
  • „Entwicklung von Strategien bei finanziellen Notlagen
  • „Sicherung der Wohnung
  • „Suche nach einer neuen Wohnung
  • „Wiederherstellung und Verbesserung der Gesundheit

Gut zu wissen

  • Einstieg: laufend möglich
  • „Laufzeit: flexibel gestaltet, insgesamt 38 Zeitstunden (entspricht ca. 50 Unterrichtseinheiten innerhalb von 3 Monaten)
  • „Einzelcoaching: persönliche Betreuung durch einen Mentor
  • „Ablauf: 2 Termine pro Woche
  • „Ort: je nach Bedarf (auch aufsuchende Arbeit)
  • „Teilnehmerbedarf: individuelle Anpassungen und Veränderungen sind jederzeit möglich, auf Ihre Wünsche gehen wir ein
  • „Aufgabe: Beraten, Begleiten, Unterstützen, Veränderungen herbeiführen

Warum mit uns?

  • Wir schaffen Kontakte zu Unternehmen mit Arbeitskräftebedarf, um unsere Teilnehmenden in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis zu vermitteln.
  • „Wir sind mit Beratungseinrichtungen, Ämtern und Behörden vernetzt, die die Beseitigung von Vermittlungshemmnissen und die Herstellung der Beschäftigungsfähigkeit unterstützen.
  • „Wir erweitern ständig das Netzwerk, um ergänzende Kontakte zu Verbänden, Vereinen, Kammern und kommunalen Arbeitskreisen zu nutzen.

    Teilnahmevoraussetzungen:
    keine

    Ziele:
    Ziel ist es Ihnen ein komplettes Übergangsmanagement nach Ihren persönlichen Bedürfnissen zu bieten, klare Erfolgsziele mit Ihnen abzusprechen und diese mit Unterstützung von uns zu erreichen.

    Ansprechpartner/-in

    Frau Elisa-Maria Colombo
    Telefon: 05231 500820

    Grone-Bildungszentrum Lemgo
    Residenzstraße 16
    32657 Lemgo

    E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

    Veranstaltungsort

    Grone-Bildungszentrum Lemgo
    Residenzstraße 16
    32657 Lemgo

    Route planen