Perspektive Arbeitsmarkt für EU-Zuwanderer

  • Auf Anfrage
  • Fortbildung/Weiterbildung
  • Bielefeld
  • 5 Monate (350 Unterrichtsstunden)
  • gefördert

Dauer:
5 Monate (350 Unterrichtsstunden)

Veranstaltungsart:
Fortbildung/Weiterbildung

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Termine auf Anfrage

Fördermöglichkeiten:
Für Ihre Qualifikation stehen Ihnen verschiedenste Möglichkeiten der öffentlichen Förderung zur Verfügung, z.B. die Instrumente des JobCenter (Bildungsgutschein) und durch den Rentenversicherungsträger.

Inhalte:

Fit für den Arbeitsmarkt: Mit der Teilnahme an dieser 5-monatigen Fortbildungsmaßnahme sollen für EU Zuwanderer, die im Bezug von Arbeitslosengeld II sind und die derzeit einen Mini-/ oder Midi-Job ausüben, intensiv dabei unterstützt werden, ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis aufzunehmen, oder die Beschäftigungszeit zu erweitern, oder eine Job-Alternative zu finden. Hierzu findet zu Beginn des Kurses ein Abgleich der individuellen Fachkompetenzen und Interessenlagen der Teilnehmer/-innen mit den Anforderungen des aktuellen Arbeitsmarktes statt. Gemeinsam werden tragfähige Integrationsstrategien entwickelt und verfolgt. Die Teilnehmer/-innen werden so in die Lage versetzt, neue berufliche Handlungskompetenzen zu erwerben und angeleitet, eine zielgerichtete Strategie zur Vollzeitbeschäftigung umzusetzen. Hierzu zählt insbesondere die Recherche und Suche nach entsprechenden Praktikums- bzw. Beschäftigungsmöglichkeiten im angestrebten Berufsfeld. Erweiterung und Festigung der deutschen Sprachkompetenz.

Aufbau der Maßnahme
Permanentes Bewerbungs- und Arbeitsmarkttraining im Einzelcoaching und Gruppenverband

Modular aufgebaute Themenblöcke:

  • Berufliches Profil und Arbeitsmarkt
  • Bewerbungstraining
  • Sozialkompetenztraining
  • Fachtheorie und Fachpraxis in:
    - EDV & Digitalisierung (40 U-Stdt.)
    - Telefonmarketing (60 U-Stdt.)
    - Verkauf und Dienstleistungen (60 U-Stdt.)
    - Lager und Logistik (60 U-Stdt.)
    - Arbeitsrecht und Datenschutz (40 U-Stdt.)
    - Berufsbezogene Sprachförderung (100 U-Stdt.)
  • Intensive und individuelle Unterstützung in Zusammenarbeit mit den Integrationsberatern
  • Praktika / Praktikumsbegleitung (6 Wochen)
  • Fortführung der Arbeitstätigkeit während des Theorieteils

Dauer

  • „„5 Monate (unter Berücksichtigung der individuellen Arbeitszeiten)
  • „„3,5 Monate Theorie
  • „„1,5 Monate Praktikum

Unterrichtszeiten
Mo. – Fr., 8:00 – 15:00 Uhr
(außer während der individuellen Betriebsarbeitszeit der Teilnehmenden)
25 UE (19 Std.) pro Woche
Teilnahmezeiten werden individuell abgestimmt

Zielgruppe
EU-Zuwanderer mit Arbeitslosengeld II-Bezug, die derzeit eine Beschäftigung auf 450 € bis 800 € Basis ausüben.

Teilnahmevoraussetzungen:
Diese Angebot richtet sich grundsätzlich an Kunden, bei denen die Voraussetzungen für eine Förderung mit einem Bildungsgutschein berechtigt sind. Ein Beratungsgespräch bei den Grone Bildungszentren (Bildungsgutschein des Jobcenters oder Kostenübernahme durch den Rentenversicherungsträger).

Ziele:
Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit, möglichst in Vollzeit.

Ansprechpartner/-in

Frau Bettina Bork
Telefon: 0521 9676029-0

Grone-Bildungszentrum Bielefeld – Alfred-Bozi-Straße
Alfred-Bozi-Straße 14
33602 Bielefeld

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Bielefeld – Alfred-Bozi-Straße
Alfred-Bozi-Straße 14
33602 Bielefeld

Route planen