Sonderschweißverfahren

  • Auf Anfrage
  • Fortbildung/Weiterbildung
  • Weimar
  • 40 Tage (320 Unterrichtsstunden)

Dauer:
40 Tage (320 Unterrichtsstunden)

Veranstaltungsart:
Fortbildung/Weiterbildung

Veranstaltungszeit:
Tagesveranstaltung

Abschluss:
Basisqualifikation und Schweißerprüfungen nach DIN-EN 287-1 (staatl. anerkannter Abschluss) - ohne Abschlussprüfung

Termine auf Anfrage

Inhalte:
Die Ausbildung und Prüfungen werden nach IIW-Norm und nach den Richtlinien des Deitschen Verbandes für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.(DVS) durchgeführt. Alle notwendigen handwerklichen Fertigkeiten werden in unseren modern eingerichteten Werkstätten vermittelt.

Wir bieten Ihnen eine Fortbildung in verschiedenen Schweißverfahren an.

Schweißverfahren:

  • Gasschweißen
  • Lichtbogenschweißen
  • Schutzgasschweißen (MAG)
  • Schutzgasschweißen (WIG)


Ausbildungen:

  • Brennschneiden
  • Dünnblechschweißen
  • Hartlöten


Prüfungsarten:

  • Basisqualifikation
  • Blechschweißerprüfungen
  • Rohrschweißerprüfungen
  • Anlagenschweißerprüfungen


Dauer:

  • je nach Höhe der Qualifikation
  • laufender Einstieg möglich

Teilnahmevoraussetzungen:
Ausbildung in einem metallbearbeitenden Beruf

Ziele:
Der technische Fortschritt vollzieht sich in schnellem Tempo. Das erfordert von Ihnen als Arbeitnehmern eine ständige Anpassung Ihrer Qualifizierung in Form von Aus- und Weiterbildung. Der Schwerpunkt liegt auf Sonderschweißverfahren bis zur Roboterschulung.

Ansprechpartner/-in

Herr Silvio Rossin
Telefon: 03643 4800-19

Grone-Bildungszentrum Weimar
Otto-Schott-Straße 2
99427 Weimar

E-Mail schreibenAnfrageformularWeitere Infos zum Anbieter

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Weimar
Otto-Schott-Straße 2
99427 Weimar

Route planen