Umschulung Immobilienkaufmann/-frau (IHK) - Virtuelles Klassenzimmer

  • Starttermin 01.02.2023
  • Unterrichtsform Vollzeit
  • KursartUmschulung
  • Ort Templin
  • Dauer24 Monate (1895 Unterrichtsstunden)
  • Gefördert Ja
Sie sind zuständig für den Kauf und die Vermittlung von Objekten, den Bau bzw. die Sanierung von Immobilien und deren Verwaltung. Sie führen Besichtigungen durch und beraten Mieter in Finanzierungsfragen. Immobilienkaufleute arbeiten nicht nur bei Immobilienmarklern und in Wohnungsbauunternehmen, sondern arbeiten auch in den Immobilienbauabteilungen von Banken und Versicherung oder in der öffentlichen Verwaltung. Weiterbildungsprämie, bei erfolgreicher Prüfung, bis zu 2.500€!
Zum Anfrageformular

Zielgruppe
Ergänzend zum Unterricht bekommen Sie Zugang zur Grone Online Akademie. Hier können Sie vertiefendes Lehrmaterial einsehen sowie Lernerfolgskontrollen durchführen.

Teilnahmevoraussetzungen:
Sie sind arbeitssuchend oder müssen aus gesundheitlichen Gründen einen neuen Beruf erlernen. Oder Sie steigen in die Wirtschaft ein, nachdem Sie bei der Bundeswehr waren. Sie haben mindestens einen erweiterten Hauptschulabschluss und 1 – 3 Jahre Berufserfahrung.

Ziele:
Abgeschlossenen Ausbildung mit IHK Abschluss als Immobilienkauffrau/-mann.

Ansprechpartner/-in

Frau Ilona Hollnack

Grone-Bildungszentrum Templin
Waldstr. 31
17268 Templin

Beschreibung / Inhalte

Umschulung Immobilienkauffrau/-mann (IHK)


Umschulung – Ihr Weg in eine berufliche Zukunft
Sie wollen beruflich neue Wege gehen? Erwerben Sie jetzt mit unserer Umschulung zur / zum Immobilienkauffrau / -mann einen staatlich anerkannten Berufsabschluss. Der Beruf als Immobilienkauffrau / -mann ist vielseitig und abwechslungsreich. Im Verlauf der Umschulung erfahren Sie unter anderem, wie man den Wert von Immobilien einschätzt und beurteilt, die Buchhaltung durchführt und welche strategischen Verkaufs- und Gesprächsführungen angewendet werden.

In unserer Umschulung bereiten wir Sie optimal auf Ihre Tätigkeit in der Immobilienbranche vor.

Inhalt: 

  • Lernfeld 1: Die Berufsausbildung selbständig mitgestalten
  • Lernfeld 2: Das Immobilienunternehmen repräsentieren
  • Lernfeld 3: Werteströme und Werte erfassen und dokumentieren
  • Lernfeld 4: Wohnräume vermieten
  • Lernfeld 5: Wohnräume verwalten und Bestände pflegen
  • Lernfeld 6: Gewerbliche Objekte bewirtschaften
  • Lernfeld 7: Grundstücke erwerben und entwickeln
  • Lernfeld 8: Bauprojekte entwickeln und begleiten
  • Lernfeld 9: Wohnungseigentum begründen und verwalten
  • Lernfeld 10: Immobilien vermitteln und mit Immobilien handeln
  • Lernfeld 11: Immobilien finanzieren
  • Lernfeld 12: Gesamtwirtschaftliche Einflüsse bei immobilienwirtschaftlichen Entscheidungen
  • Lernfeld 13: Jahresabschlussarbeiten vornehmen und Informationen zur Unternehmenssteuerung bereitstellen
  • Arbeit und Arbeitslosigkeit
  • friedliches Zusammenleben von Menschen, Völkern und Kulturen in einer anderen Welt unter Wahrnehmung kultureller Identität
  • Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlage
  • Gewährleistung der Menschenrechte
  • Vermittlung von fremdsprachlichen Qualifikationen
  • Branchensoftware

Die Einsatzorte auf einen Blick:

  • Immobilienmakler
  • Banken und Versicherungen
  • Wohnungseigentumsverwaltungen
  • Öffentliche Verwaltungen
  • Bauunternehmen
  • Immobilienverwaltung
Zum Flyer
Details
Dauer
24 Monate (1895 Unterrichtsstunden)
Kursart
Umschulung
Veranstaltungszeit
Tagesveranstaltung
Abschluss
Kammerprüfung - Berufsabschluss Immobilienkauffrau/-mann
Termin(e):
01.02.2023 bis 31.01.2025
Kosten
17.737,20 €
Fördermöglichkeiten
Berufsförderungsdienst (BFD)
Bildungsgutschein
Deutsche Rentenversicherung
Arbeitgeberservice
Maßnahmenummer
123/4038/2022

Veranstaltungsort

Grone-Bildungszentrum Templin
Waldstr. 31
17268 Templin

Route planen