BOF-Programm für Zugewanderte verlängert

Für das BOF-Programm (Berufsorientierung für Flüchtlinge) wurde die Förderrichtlinie verlängert.

Bis Ende 2022 können Zugewanderte auf eine Berufsausbildung vorbereitet werden. Anträge können beim BIBB gestellt werden. Sie müssen über die Plattform easy-Online gestellt und dann zusätzlich postalisch eingereicht werden. Weitere Informationen zum Programm und den Förderrichtlinien finden Sie hier.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grone Service- und Verwaltungsgesellschaft mbH
Heinrich-Grone-Stieg 1
20097 Hamburg

Anna-Maria Trimkowski
Fon: 040-23703-731
Fax: 040-23703-778
a.trimkowski@grone.de


Weitere Meldungen:

0

Durch Corona rückte das Potenzial digitaler Medien für die Bildung ins Bewusstsein der Menschen. Spätestens jetzt ist aber auch klar geworden, ...

Weiterlesen

Am 1. März 2022 starten wir im Schulbetrieb der Stiftung Grone-Schule Hamburg unseren neuen Umschulungsdurchgang. Wir haben sechs auf dem Arbeitsmarkt nachgefragte kaufmännische Berufsbilder im Angebot. ...

Weiterlesen