Bonn: BIBB veröffentlicht Jahresbericht 2020

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) informiert in seinem Jahresbericht 2020 über zentrale Entwicklungen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Der Bericht gibt Einblicke in wichtige Tätigkeitsfelder und stellt wesentliche Ergebnisse der Forschungs- und Entwicklungsarbeit vor, z.B. zum Thema Digitalisierung.

»Hinter uns liegt ein schwieriges Jahr 2020 für die berufliche Aus- und Weiterbildung, die von der Corona-Pandemie mit voller Wucht getroffen wurde. Die Auswirkungen der Pandemie haben zu einer sehr ernsten Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt geführt und die Rahmenbedingungen, unter denen berufliche Aus- und Weiterbildung stattfindet, grundlegend verändert«, so der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Friedrich Hubert Esser. Wie sich die berufliche Bildung im vergangenen Jahr angesichts dieser konkreten Auswirkungen weiterentwickelt hat und welchen Beitrag das BIBB hierzu leistete, zeigt der Jahresbericht exemplarisch auf.

Den Jahresbericht können Sie hier nachlesen.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grone Service- und Verwaltungsgesellschaft mbH
Heinrich-Grone-Stieg 1
20097 Hamburg

Anna-Maria Trimkowski
Fon: 040-23703-731
Fax: 040-23703-778
a.trimkowski@grone.de


Weitere Meldungen:

0