Deutschland braucht eine breite Qualifizierungsoffensive

Empfehlungen des Hightech-Forums

Das Hightech-Forum, das zentrale Beratungsgremium der Bundesregierung zur Umsetzung der Hightech-Strategie 2025, begleitet die Forschungspolitik der Bundesregierung mit konkreten Umsetzungs- und Handlungsempfehlungen.

Zum Hightech-Forum gehören 21 Expert*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Kürzlich hat das Hightech-Forum Empfehlungen ausgesprochen, wie das deutsche Aus- und Weiterbildungssystem modernisiert werden sollte, damit die Teilhabe am Innovationsgeschehen und die Chancengerechtigkeit gesteigert werden. Insgesamt sei die Arbeits- und Lernkultur nur ungenügend auf lebenslanges Lernen ausgerichtet. „Wenn der Strukturwandel zu mehr und nachhaltiger Innovation in der Gesellschaft und Wirtschaft gelingen soll, muss das deutsche Aus- und Weiterbildungssystem so modernisiert werden, dass es alle Menschen mitnimmt und auf lebenslanges Lernen vorbereitet“, so Dr. Marion Jung, Sprecherin des Thementeams Innovation und Qualifikation im Hightech-Forum.

Das Impulspapier können Sie hier abrufen.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grone Service- und Verwaltungsgesellschaft mbH
Heinrich-Grone-Stieg 1
20097 Hamburg

Anna-Maria Sperzel
Fon: 040-23703-731
Fax: 040-23703-778
a.sperzel@grone.de


Weitere Meldungen:

0

Die Unternehmen in Deutschland geben immer mehr Geld für die betriebliche Weiterbildung aus. Digitalisierte Unternehmen bilden ihre Mitarbeiter besonders häufig und umfassend weiter. Um noch mehr Weiterbildung zu ermöglichen, fehlt vielen Firmen in erster Linie nicht das Geld, sehr wohl aber die Zeit. ...

Weiterlesen