Hamburg: Das Zukunftsprojekt Hammerbrooklyn.DigitalCampus

Hamburg: Eines der größten Zukunftsprojekte in Deutschland, welches beinahe zu scheitern drohte, ist nun gerettet und kann schon im Juni 2019 seine Arbeit aufnehmen.

Der neue „Hammerbrooklyn Digital Campus“ soll die Metropolregion Hamburg in Europa nach vorne bringen. Unmittelbar neben den Deichtorhallen entsteht der Digitalstadtteil, der bereits in naher Zukunft Unternehmen, Startups und Wissenschaft enger zusammenbringen soll. Die Macher des Projektes erhoffen sich mit dem digitalen Campus einen Austauschindikator für Innovationen, um Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung zukunftsfähiger zu machen.

Mittelpunkt des Campus ist der Digital Pavillon. Auf einer Fläche von über 7.500m² werden schon in wenigen Monaten Workshops, Symposien, Kongresse und unterschiedlichste Veranstaltungen statt finden, um die digitale Transformation für Unternehmen nutzbar und für die breite Öffentlichkeit greifbar zu machen.
Im Frühjahr 2020 hat das lange Warten ein Ende und der Pavillon wird seinen Betrieb aufnehmen. Um die Zeit zu verkürzen, hat der temporäre Bau der grünen „Hammerbrooklyn Box“, direkt neben der Oberhafenbrücke, bereits im Juni seine Arbeit aufgenommen. Hier werden Hammerbrooklyn-Formate auf- und ausgebaut und in wechselnden Monatsprogrammen vorgestellt.
Erste spannende Mieter, wie die innovativen Unternehmen Deutsche Bahn, Hamburger Bahn, und IST Project-Management-Offices, haben sich zur Grundsteinlegung vorgestellt und nehmen in Kürze ihre Arbeit auf.  Die Deutsche Bahn und die Hamburger Hochbahn betreiben Innovationslabore. Das ITS PMO wird von hier aus die Projekte der Hamburger ITS Strategie und für den ITS Weltkongress 2021 in Hamburg koordinieren. Intensive Gespräche mit weiteren interessierten Unternehmen und Partnern aus Wissenschaft und Stadt werden geführt.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grone Service- und Verwaltungsgesellschaft mbH
Gotenstraße 10
20097 Hamburg

Anna-Maria Sperzel
Fon: 040-23703-731
Fax: 040-23703-778
a.sperzel@grone.de


Weitere Meldungen:

0

Am 30. September findet das nächste Heinrich-Grone-Gespräch im Bildungszentrum Hamburg-Hammerbrook statt. Als Gastreferent zum Thema "Gute Bildung für alle - Wie Schule gelingen kann" begrüßt Grone Ties Rabe, den Senator für Schule und Berufsbildung der Freien und Hansestadt Hamburg. ...

Weiterlesen