Hamburg: Geprüfter Aus- und Weiterbildungspädagoge (IHK)

Fortbildung zum zweiten Mal erfolgreich durchgeführt

Foto: Eine Teilnehmende der Fortbildung am digitalen Arbeitsplatz.

Im September endete zum zweiten Mal an der Grone Wirtschaftsakademie in Hamburg die Fortbildung „Geprüfter Aus- und Weiterbildungspädagoge (IHK)“, wieder mit zum Teil herausragenden Prüfungsergebnissen der einzelnen Kursteilnehmenden.

Mit dem Abschluss erwerben die Prüflinge eine Qualifikation nach DQR (Deutscher Qualifikationsrahmen) Stufe 6, also auf dem Bachelorniveau. In vielen Regionen Deutschlands wird die Fortbildung aber nicht angeboten, Interessenten waren bisher von der Teilnahme ausgeschlossen. Jetzt geht die Grone Wirtschaftsakademie deshalb neue Wege und veranstaltet den Kurs als Webinar. Dabei wird der Seminarraum ins Web verlagert, Dozenten und Teilnehmende kommunizieren und sehen sich über das Internet. Ein Technikcheck vor Beginn sowie eine ausführliche Beratung und Begleitung während des Kurses sichern ab, dass die Teilnehmenden gut starten und dauerhaft „dabeibleiben“. So können Teilnehmende dem Unterricht vom Büro, von zu Hause oder jedem anderen Ort folgen. Hilfreich dabei ist das neu eingerichtete Digitale Bildungszentrum, das die Technik für moderne Seminarmethoden bietet. Mit Unterstützung des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) wurde dem Bildungszentrum digitale Kommunikations- und Unterrichtstechnik  zur Verfügung gestellt.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grone Service- und Verwaltungsgesellschaft mbH
Gotenstraße 10
20097 Hamburg

Anna-Maria Sperzel
Fon: 040-23703-731
Fax: 040-23703-778
a.sperzel@grone.de


Weitere Meldungen:

0

Am 01.10.2019 startete in Lübeck „Die Insel“, ein vom Jobcenter gefördertes Projekt zur Unterstützung schwer zu erreichender junger Menschen nach § 16h SGB II. Vorrangig richtet sich das Angebot an Jugendliche unter 25 Jahren, welche nicht im Leistungsbezug sind. ...

Weiterlesen