Nationaler Bildungsbericht 2020: Bildung in einer digitalen Welt

Der Bericht „Bildung in Deutschland“ erscheint seit 2006 alle zwei Jahre unter der Federführung des DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation und ist eine umfassende Bestandsaufnahme für das deutsche Bildungswesen. Verschiedene Bereiche des deutschen Bildungssystems von der frühen Bildung im Kindesalter bis zu den verschiedenen Formen der Weiterbildung im Erwachsenenalter werden hierbei beleuchtet. Auch non-formale Bildung und informelles Lernen sowie deren Wirkungen und Erträge auch außerhalb des Bildungssystems werden berücksichtigt.

Im aktuellen Bildungsbericht „Bildung in Deutschland 2020“ wird in einem Schwerpunktkapitel das Thema „Bildung in einer digitalisierten Welt“ fokussiert. Dabei richtet sich der Blick auf Gelegenheitsstrukturen von Bildung in einer digitalisierten Welt, die Mediennutzung außer- und innerhalb von Bildungseinrichtungen, das pädagogische Personal und damit verbunden auf die Anforderungen durch Digitalisierung und den Voraussetzungen und Wirkungen digital unterstützter Bildungsprozesse.

Den Bericht können Sie hier abrufen:

Zum Bericht

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grone Service- und Verwaltungsgesellschaft mbH
Heinrich-Grone-Stieg 1
20097 Hamburg

Anna-Maria Sperzel
Fon: 040-23703-731
Fax: 040-23703-778
a.sperzel@grone.de


Weitere Meldungen:

0

Nach seiner dreijährigen Ausbildung im Bildungszentrum Gotha hat Masoud Ghafari seine letzte Prüfung erfolgreich bestanden und damit seinen Abschluss zum Kaufmann für Büromanagement geschafft. ...

Weiterlesen

Vom 10. bis 12. Mai 2021 fand erstmals die didacta DIGITAL, das Online-Event für die Bildungsbranche, statt. An drei Tagen führte Europas führende Bildungsmesse wieder Lehrkräfte, Erzieher*innen, Ausbilder*innen sowie Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. ...

Weiterlesen